Lichtschalter+ steckdose einbau

... - (Strom, Elektrik, Licht)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die löcher machst du am besten mit einer diamantschneidekrone (vorrausgesetzt es ist wirklich unter putz und nicht in einer rigipswand oder so...

68 mm Durchmesser und 72 mm Abstand der Löcher untereinander. (lochmitte) das gleiche gilt für die rigipswand. allerdings wird hier eine sägekrone gebraucht...

die schwarzen gerätedosen werden am besten mit elektrikergips eingesetzt. es gibt welche die sind 4 cm tief und welche die sind 6 cm tief. ich würde die tieferen empfehlen..

die dosen lassen sich mit den tunnelstücken an einander klicken... was das verlegen der Kabel betrifft, am einfachsten und besten nimmst du nagelschellen. keine krummen nägel oder so... das könnte probleme geben.

für die verkabelung hast du exakt 2 möglichkeiten. entweder du legst ein 5adriges kabel von der verteilerdose zur steckdosenkombi, oder du legst die 3adrigen leitungen für stromversorgung und deckenleuchte direkt in die dosen (dann aber bitte die tiefe ausführung...

wenn du 5adrig legst, dann führst du die leitung am besten von oben in die dose ein. und fädelst die braune, die blaue und die grüngelbe ader nach unten in die dose durch. da schließt du die steckdose an. der lichtschalter wird an schwarz und grau angeklemmt.

die schwarze und die braune ader kommen in der verteilerdose an dauerstrom, die blaue an N, die grüngelbe an PE. die graue ader wird mit dem leiter für die die deckenlampe verbunden...

wenn du einzelkabel legst, dann fädel die zuleitung in die untere dose ein. hier werden L N und PE auf die übliche weise angeschlossen. die Zuleitung für die deckenlampe kommt in die obere dose. allerdings werden die blaue und die grün gelbe ader durch den tunnel nach unten duchgefädelt. die werden unten mit PE und N verbunden. die braune ader kommt an den ausgang des lichtschalters. der eingang des selben wird mit einer brücke von der steckdose aus angeschlossen...

ach ja, ich würde dir übrigens die abgebildete Schalterkombi (KOPP) nicht empfehlen. erstens hat die noch schraubkontakte, und zweitens sind die schalterkombis von Merten auf grund ihrer verzahnten grundrahmen fur leihen leichter zu verarbeiten.

lg, anna

PS: für das verklemmen der kabel in der verteilerdose empfehle ich die Wagoklemmen der Serie 273 die sind etwas zierlicher als ihre vorgänger. gerade wenn schon viele kabel in der dose stecken, ist das von vorteil...

lg, anna

Ach ja noch zu beachten ist. Wenn du Steckdosen in einem Raum neu hinzu fügst müssen diese laut VDE über einen Fi Schutzschalter betrieben werden. Oder alternativ müsste die Steckdose eine FI Steckdose sein aber diese ist sehr teuer!

da normal nur 2 kabel für schalter benötigt werden,brauchst noch den N und die erde.solltest mal nachsehen was in dose vorhanden ist,ansonsten von verteilerdose,meist oben an der decke die fehlenden drähte mit runterziehen

Lichtschalter zu Lichtschalter und Steckdose umwandeln?

Bis jetzt ist hier an diesem Anschluss nur ein Lichtschalter. Kann ich hier auch eine Steckdose/Lichtschalter Kombination installieren?

...zur Frage

2 unterschiedliche Steckdosen mit einem Lichtschalter bedienen?

Hallo,

ich stoße bei meinem aktuellen Heimwerkerproblem auf meine Grenzen. Ein Bild im Anhang soll mein Plan visualisieren:

Wenn ich einen Lichtschalter (KEINE Fernbedienung) betätige und somit der Strom auf die damit verbundene Steckdose freigegeben wird, möchte ich auch den Stromfluss einer anderen Steckdose im Raum aktivieren. also wenn ich den Lichtschalter aktiviere, sollen beide Steckdosen "an" sein, ohne dass die eine Steckdose mit dem Lichtschalter über ein Kabel verbunden ist. Ich suche nun nach 2 Modulen, welche jeweils zwischen die Steckdosen und den Stecker gesteckt werden und ein Signal übertragen.

Nach dem Motto "Ich habe durch den Schalter strom bekommen und teile dem 3 Meter entfernten Modul mit, dass der Strom durchfließen kann". WLAN, Bluetooth etc. wäre möglich.

Ich hoffe, dass ich mein Problem verständlich mittels des Textes und des Bildes mitteilen konnte und bin nun auf hilfreiche Antworten gespannt :)

...zur Frage

wie kann man eine Steckdose verlegen?

Hallo,

ich will in meinem zimmer eine steckdose verlegen (habe nur eine)

wie geht das (wo kommen die kabel her wo muss ich sie anschließen)

Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

steckdose zu lichtschalter umbauen

Hallo miteinander!

 

Weiß vielleicht jemand wie man eine Steckdose zu einem Schalter umbauen kann?

 

Dankeschön und Frohe Ostern!

 

Tina

...zur Frage

Lichtschalter anschließen, aber WIE ?

Hallo, ich habe einen Busch Jäger Lichtschalter der angeschlossen werden muss. - Oben Lichtschalter (um den geht es) - Mitte Lichtschalter (ist schon fertig) - Unten Steckdose (ist schon fertig)

Von oben kommen zwei Kabel (braun und schwarz) Nach unten geht ein Kabel weiter (schwarz)

Aber wo müssen die an den Lichtschalter angeschlossen werden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?