Lernen Schauspieler überhaupt noch ihre Texte?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Natürlich lernt man den Text. Abends nach Drehschluss lernt man den Text für den nächsten Tag, und in den Drehpausen, während man rumhängt und wartet, übt man ihn.

Nur sehr gefragte Stars wie Hans Albers und Manfred Krug konnten es sich leisten, keinen Text zu lernen, sondern ihn statt dessen irgendwo abzulesen.

Was glaubst Du denn, was so ein Drehtag im Durchschnitt kostet? Die Supergagen der Stars, dazu die der anderen Schauspieler und aller Crewmitglieder, die Kosten für gemietete Drehorte, LKWs, Hubschrauber, für Hotels, Drehgenehmigungen, Kräne usw.
Wenn da ein normaler Schauspieler den Betrieb aufhält, weil er seinen Text nicht gelernt hat, wird man ihn kein zweites Mal engagieren.

Wenn Du wissen willst, wie professionelle Schauspieler arbeiten, lies "Weniger ist mehr" von Michael Caine.

Doch sie müssen Text lernen, sie dürfen schließlich nicht sagen was sie wollen. Ich glaube es wird nicht immer genau wert drauf gelegt, ob es jetzt 100 % wortwörtlich richtig ist, aber nach Drehbuch muss es schon gehen. Wenn du dir von vielen Serien auch mal die Outtakes anschaust, merkt man auch , das jemand vom Set manchmal in die Kamera läuft und einem Schauspieler das Drehbuch zeigt, oder das manche Fluchen, wenn sie ihren Text vergessen haben oder ihn falsch gesagt haben. Weißt alles darauf hin, dass sie Text lernen müssen :-)

Wie sollte es sonst funktionieren, was denkst du denn?? Also ich glaube nicht das die sich gerade wenn sie drehen mal denken: " Ach ich glaube jetzt sage ich mal das und das..."...

Also natürlich müssen die ihren Text lernen, dafür werden sie ja schließlich bezahlt, sonst haben sie später mehr Zeit als ihnen lieb ist und können Arbeitslosengeld anmelden....

Liebe Grüße

vielleicht geben die nicht immer 100% jedes Wort wieder, aber klar muessen die Texte lernen... zum Ablesen bleibt ja wohl nicht wirklich die Zeit waehrend dem Dreh und sie sollten ja schon wissen, was sie wann machen und sagen sollen...

Na ich hoff doch, dass sie es lernen. Zumindest nach meiner Erfahrung ist es das A & O der Schauspielerei. Denn nur wenn der text sitz kann der Schauspieler "spielen", mit Gesten, Mimik, Betonung usw.

Oder wie es mal ein Regisseur in einer Produktion brüllte (er ist Holländer): WENN DIE TEXT NICHT GEKANNT IST, DANN FÄNGT DIE SCH... AN. ;-)

Wieso sollten die keine Zeit haben, den Text zu lernen?

Davon abgesehen, wird natürlich oft improvisiert, allerdings fast nie komplett, sondern nur, dass der Text nicht wortwörtlich sein muss.

Guck dir mal die schlecht gedrehten Soups wie Berlin Tag & Nacht im deutschen Fernsehen an. Da merkt man, dass es auswendig gelernt ist. :)

Du kannst Dir das also nicht vorstellen. Aha.

hä ?

0
@EmilyZuckerguss

Was "hä"?

Verstehst Du es nicht? Nur, weil Du Dir das nicht vorstellen kannst, dass andere für ihren Beruf etwas tun, ist das noch lange nicht so.

0

Was möchtest Du wissen?