Lehrvideo Fachkraft lager logistik - hat jemand eine Empfehlung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Im groben sind die Begriffe doch eigentlich recht selbsterklärend. Im Detail zu erklären wird eher schwierig da es die Unternehmen gern mal Unterschiedlich handhaben.

Z.B. Kommissionieren/Verpacken. Bei manchen Unternehmen stellst du eine Bestellung nur per Zettel zursammen, bei größeren Häusern hast du ein Knopf im Ohr der dir sagt Reihe drei Regalboden zwei. Und wenn du dann dort bist ist es auch möglich das du das mit einer Buchstabenkombination bestätigen musst die am Regal steht um zu verhindern das du das falsche packst.

Auch bei der Verpackung kann es zu Unterschieden kommen, dabei rede ich nicht von Transportsicherheit sondern mehr von Dingen wie 4 Augenprinzip bei hochwertigem Kram, "Verstecken" sprich tarnen von hochwertigen Sachen in Billigkartons damit die Speditionsfahrer sich nicht bedienen etc.

Auch was den Papierkrieg im ganzen Ablauf angeht so handhabt das jede Firma ein wenig anderes. Es ist denkbar das du beim Wareneingang das ganze mit Scanner erfasst. Oder die Dateneingabe erfolgt über Artikel/EAN-Nummern an einem Terminal. Oder gar nicht.

Bei einem Container mit 20.000 Schrauben wird auch keine Firma verlangen dort zu zählen sondern dem Lieferanten vertrauen aber ab wann man eine genaue Warenkontrolle durchgeführt wird liegt ebenfalls wieder an deinem Unternehmen. Manche zählen zunächst auch nur die Warenträger bevor eine Warenkontrolle stattfindet. Abhängig wie geliefert wird. Spedition etc....Oder wie die Warenträger verrechnet werden. Wie wird ggf. Abfall entsorgt..........

Für sowas gibt es allenfalls branchenübliche Verfahren ....aber gewiss keine Musterlösung die überall gilt

Klar könnte man jetzt Begriffe in den Raum werfen wie first in/first out aber irgendwie frage ich mich was genau du wissen magst... Du machst eine Weiterbildung also dürftest du den Ablauf in deinem Unternehmen doch kennen gelernt haben - zumindest im theoretischen Teil sofern die Weiterbildung durch eine Maßnahme etc stattfindet. Wenn sie durch eine Firma stattfindet bei der du arbeitest musst du doch nur schauen bzw wirst eingearbeitet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?