Lehrerin in Italien

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ciao Bienchen!

Ob meine Antwort wirklich hilfreich ist, weiß ich nicht genau, aber da ich mit demselben Gedanken spiele und auch Verwandte in Italien habe, bekommt man doch das ein oder andere mit.

Im Allgemeinen kannst du dir durch den Kopf gehen lassen, ob du nicht auch eine Deutsche Schule in Italien in Betracht ziehen würdest, sofern es dich in eine größere Stadt zieht. Ansonsten lässt sich sagen, dass das deutsche Studium einen Vorteil gegenüber dem Italienischen hat, nämlich die Didaktik. In Italien studiert man 5 Jahre zwar eine bestimmte Fachrichtung, aber die Didaktik fällt scheinbar etwas unter den Tisch.

Du hast übrigens eine interessante Fachkombination...

Ciao e una buona serata!

Du brauchst natürlich sehr gute Italienischkenntnisse und wirst vermutlich die italienischen Lehramtsexamina nachmachen müssen. Zumindest wenn Du als reguläre Lehrkraft an staatlichen Schulen unterrichten willst. Schreib für weitere Informationen an das italienische Unterrichtsministerium (Adresse über Internet oder italienische Botschaft).

Italienisch am lernen bin ich im moment. Werde jetzt jedes Semester einen kurs belegen. danke aufjedenfall

0

Mit einem Germanistik Studium hättest Du an regulären Schulen ggf. Chancen, da in Italien für die Fremdsprachen gerne Muttersprachler genommen werden.

Ansonsten ist das Stellenangebot derzeit mehr als dürftig. Selbst mit besten Abschlüssen finden italienische Bewerber keine Stellen und die Gehälter entsprechen bei weitem nicht dem Niveau was in Deutschland bezahlt wird.

Den Tipp von HomoSanctus mit einer deutschen Schule ist da zumindest ein Ansatz auch aufgrund Deiner Fächerkombination. Also noch reichlich Scheine in Romanistik machen ;-)

http://www.reise-nach-italien.de/deutsche-schulen.html

Wird mein Lehramt-Studium anerkannt?

Ich lebe seit einigen Jahren in den USA und studiere hier Early Childhood Education - das heisst hier Kindergarten bis dritte Klasse.

Nun bin ich fast fertig mit meinem Studium und spiele mit dem Gedanken nach meinem Bachelor zurück nach Deutschland (NRW) zu ziehen. Nun frag ich mich, ob mein Studium da anerkannt wird?

Weiss da jemand mehr drüber? Kann ich an einer Grundschule unterrichten? Oder wird das nur einer Ausbildung zur Erzieherin gleich gestellt? Am liebsten würde ich ja Vorschule unterrichten

...zur Frage

Nach Italien auswandern?

Weiß jemand wie es sich in Italien lebt? In welcher finanzieller Lage ist Italien? Wie groß ist die Gefahr, dass man keine Arbeitsstelle findet? Das man einfach nicht genug verdienen wird und die Existenz auf dem Spiel steht? Mir kommt es so vor, als ob Germany das einzige Land wäre, in dem "Luxus" herrscht im Gegensatz zu anderen Ländern.

...zur Frage

Zusammenleben kath. Lehrer und ev. Lehrerin

Hallo, mein Frund studiert als Unterrichtsfach kath. Religion, wird also am Ende des Studiums seine Missio Canonica ablegen. Ich studiere als Unterrichtsfach ev. Religion. Nun ist mir bewusst, dass seine Kirche da ein wenig strenger ist, er also beim Erhalt dieser Erlaubnis falls verheiratet kath. verheiratet sein muss und evtl Kinder kath. getauft sein müssen. Wie ist das aber nach Erhalt der Erlaubnis? Ohne über Religionen streiten zu wollen, ich möchte meine Kinder später gerne ev. Taufen lassen, kann die kath. Kirche ihm da ein Strich durch die Rechnung machen? Was haben die damit zu tun, wenn die Mutter entscheidet, welchen Glauben ihre Kinder annehmen? Danke für Eure Antworten

...zur Frage

Ist das (kath.) Theologiestudium sehr anspruchsvoll?

Hallo Community,

ich habe vor, im nächsten Jahr mein Studium für Lehramt Sekundarstufe Latein und Religion zu beginnen. Da jetzt ja (in BW jedenfalls) beim Lehramtsstudium von Staatsexamen auf Bachelor/Master umgesattelt wird, wollte ich eben fragen, ob jemand Erfahrung hat im Bezug auf das Theologie-Studium (kath.), das mich ja für Reli erwartet. Mit Latein hatte ich nie Probleme. In der Schule hatte ich da immer nur Einser, weshalb ich mir die Bürde dieser alten Sprache wenigstens schon einmal spare.

Danke schon einmal für eure Antworten. :)

...zur Frage

Als Mediziner Lehrer?

Ist es möglich, nach einem Medizin Studium an z.B.: einem Gymnasium als Biologielehrer, Chemielehrer oder was auch immer zu unterrichten? Meiner Meinung nach sollte ein Arzt das Wissen vorweisen können was in der Schule in den Fächern Biologie und Chemie unterrichtet wird.

...zur Frage

Nach Italien oder Spanien auswandern, was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?