Lehrerin hat vor einer Klausur den Spickzettel gefunden! Trotzdem Note 6?

13 Antworten

Wende dich an deinen Vertrauenslehrer. Sag, dass wäre nicht als Spickzettel gemeint gewesen, sondern ein kurze Zusammenfassung, nach der du bis zu Beginn der Stunde geübt hättest. Es ist ja kein Täuschungsveruch geschehen, weil er vorzeitig verhindert wurde. Dass man sich einen Regelbruch vornimmt, kann keine Strafe nach sich ziehen.

also bei mir in der klasse wurde auch mal eine arbeit geschrieben.vor der arbeit hatten 2 leute geredet und die düften dann zwar noch mitschreiben und so aber haben trotzdem eine 6 bekommen. dafür mussten die ein referat halten um die 6 nicht zu bekommen.

die lehrerin hat doch n schuss! sie darf dir in diesem fall keine 6 geben, es sei denn, du hast sie auf grund deiner fehlenden leistung in diesem test erbracht. aber ansonsten hätte sie dir nur eine 6 geben dürfen, wenn sie WÄHREND dem test deinen spicker entdeckt hätte. ich würd da ganz gewaltig gegen protestieren, wenns sein muss auch bei der schulleitung.

ich finde, es ist schon ein täuschungsversuch, wenn sie den spickzettel entdeckt, bevor die klausur ausgeteilt wurde.

allerdings hat sie ihr recht auf eine 6 verwirkt, als sie dich ohne spickzettel hat mitschreiben lassen.

sie hätte dir dann gleich eine 6 geben müssen. also, ich gebe dir recht, onkodonko, mit dem, was du da oben geschrieben hast.

allerdings rate ich dir: lass spickzettel einfach sein ;) oder schreib dir einen und lern den auswendig und nehm den nicht mit zu klausur ;)

0

Täuschungsversuch bei klausur?

Mein Lehrer hat während der klausur mein Mäppchen zu sich geholt und es durchsucht, dann holte er mich nach der Klausur zu sich und sagte mir das ich ein Täuschungsversuch begangen hätte...zuerst wusste ich nicht was er meint da ich nicht wusste das der Zettel in meinem Mäppchen war. Ich habe den Zettel in den Stunden davor zum reinen lernen benutzt und hatte nicht die Absicht zu spicken. Der Zettel war in einem Fach im Mäppchen, welches fest verschlossen war. Nun meine Frage: kann er mir jetzt einen Täuschungsversuch vorweisen? Weil ich habe ja garnicht gespickt und hatte auch keine Absicht. Danke schonmal!

...zur Frage

Darf mir meine Lehrerin eine 6 geben obwohl ich Krank bin?

Das Problem ist jetzt, das ich heute eine Präsentation vor der Klasse hätte machen müssen, doch heute morgen bin ich mit sehr scharken Unteleibschmerzen aufgewacht und meine Mutter hat mich zuhause gelassen.Ich habe von anderen Schülern gehört das sie sagte, daß sie mir eine sechs einträgt weil sie mir schon eine Chance gegeben hatte aber ich habe zu dem Zeitpunkt meinen Stick vergessen, also darf sie das obwohl ich die Tage einen Attest mitbringen werde?

...zur Frage

Wird das als Spickzettel gewertet?

Ich habe heute eine Deutschklausur schreiben und ich habe zu Beginn, also als die Klausur ausgeteilt wurde, Notizen zum Aufbau auf meinen Klausurbogen geschrieben. Ich habe diese Notizen mit Bleistift an den Rand geschrieben. Es war kein Spickzettel, da ich es ja erst in der Klausur geschrieben habe, aber ich habe Angst, dass meine Lehrerin dies als Spickzettel ansieht:/

...zur Frage

Gilt das Auswendiglernen einer Übersetzung als Täuschungsversuch?

Vor der Latein Übersetzungsklausur wurde von meiner Lehrerin angedeutet, welchem Text die Klasse als Klausur übersetzen muss. (Es gab nur einen Text, auf den all das zutrifft) Ich habe den Text in einem Buch gefunden und den Anfang der Übersetzung aus dem Internet auswendig gelernt. Die ersten drei Sätze habe ich übernommen aber abgeändert, den Rest der Übersetzung konnte ich mir nicht merken und habe ihn auswenig gelernt. Meine Lehrerin unterstellt mir nun ich hätte während der Klausur das Handy benutzt und hat mir 1NP gegeben (und es als Täuschungsversuch gewertet). Sie meinte zu mir ich solle entweder den Text vor der gesamten Klasse nochmals übersetzen oder den 1NP hinnehmen. Das wollte ich nicht, dass ich das als eine Bloßstellung betrachte, dadurch, dass die gesamte Klasse den Text vorbereitet hatte. Ich habe vorgeschlagen ihn nochmal zu schreiben und mein Handy abgeben, was sie mir dann auch erlaubte. Darf Sie das überhaupt, wenn ich etwas auswendig lerne? Ich meine ich habe ja nicht gespickt!

...zur Frage

Gilt das als täuschungsversuch?

Hallo

Ich habe vorher eine klassenarbeit geschrieben. Die lehrerin hat und das blat ausgeteilt. Als wir anfangen durften habe ich mir auf die rückseite mit Bleistift alle informationen zu dem thema geschrieben damit ich die nicht während der arbeit vergesse. Ich habe aber vergessen das wieder weg zu radieren ist das dann ein täuschungsversuch?

Danke im voraus

...zur Frage

Lehrerin beschuldigt mich die Klausur vorgeschrieben zu haben, darf sie es ohne Beweise?

Meine Lehrerin hat mich beschuldigt die Antwort vorgeschrieben zu haben, obwohl es nicht stimmt. Der Grund hierbei ist, dass es zu ordentlich geschrieben wurde und das es am Ende unordentlicher wurde. Ich habe erstmal den Text hingeschrieben und danach habe ich die Aufgabennummer reingequetscht und das war ein weiterer Grund für ihre Vermutung. Ich habe generell eine ordentliche Schrift und nun verdächtigt die mich, weil es zu ordentlich ist, kann man das überhaupt tun? Sie meinte noch zu mir, dass sie es ihrer Tochter gezeigt hat und die meinte auch das es zu ordentlich ist und es wahrscheinlich vorgeschrieben wurde. Erstens was hat ihre Tochter damit zu tun, die kennt mich gar nicht. Sie hat mir deswegen auf dieser Aufgabe 0 Punkte gegeben. Ich habe natürlich abgestreitet, dass ich es vorher aufgeschrieben habe. Ich habe alles auswendig gelernt und dann die auswendig gelernten Sätze genau so aufgeschrieben und nun werde ich verdächtigt es vorgeschrieben zu haben. Daraufhin meinte meine Lehrerin aber NEIN. Die Schüler haben immer ihre Tricks. Am Ende bin ich dann in Tränen zusammengebrochen, was mir total peinlich ist. Aber darf sie es überhaupt tun, mir 0 Punkte auf die Aufgabe zu geben, weil es zu ordentlich geschrieben wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?