Lehrer Beleidigt -.-

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nur für die Zukunft- der Lehrer hat wahrscheinlich etwas vergessen -und sich deshalb einen selbsironischen Spaß erlaubt. Das heißt aber eben NICHT, dass Schüler das dann automatisch auch dürfen, weil es dadurch tatsächlich zur Beleidigung werden kann.

Schreib hin, dass man Lehrer nicht beleidigen sollte, weil diese die Möglichkeit haben, einem dafür Strafarbeiten aufzugeben. Dies führst du dann näher aus, mit allen damit verbundenen negativen Folgen wie Freizeitverlust, Materialverlust usw.

zunächst solltest du mal klarstellen, dass du keinen unterschied siehst zwischen lehrern und anderen menschen und dein aufsatz daher das thems hat, "warum darf man niemanden beleidigen". dann beleuchtest du rechtliche aspekte (beleidigung ist ein straftatbestand), ethisch moralische aspekte, gesellschaftliche aspekte etc. ich würde mit zwei seiten wohl kaum auskommen.

Schreib einfach 2 Seiten:

"Ich darf meinen Lehrer nicht beleidigen, weil er es gesagt hat! Ich darf meinen Lehrer nicht beleidigen, weil er es gesagt hat! Ich darf meinen Lehrer nicht beleidigen, weil er es gesagt hat! Ich darf meinen Lehrer nicht beleidigen, weil er es gesagt hat! Ich darf meinen Lehrer nicht beleidigen, weil er es gesagt hat! Ich darf meinen Lehrer nicht beleidigen, weil er es gesagt hat! Ich darf meinen Lehrer nicht beleidigen, weil er es gesagt hat! Ich darf meinen Lehrer nicht beleidigen, weil er es gesagt hat! Ich darf meinen Lehrer nicht beleidigen, weil er es gesagt hat! Ich darf meinen Lehrer nicht beleidigen, weil er es gesagt hat!"

Kotz ! Es gibt echt manche Lehrer die sich für was besonderes halten.... ! Genau wie deiner....ich mein ja man sollte sojemanden nicht beleidigen , aber wenn man einen erwachsenen normalen Mann beleidigt muss mana uch nicht sonen dummen aufsatz schreiben ? und de rlehrer ist doch ein normaler ( wie sie immer sagen,) mann, ! nur wiel er eine "respektsperson" ist. und andere menschen soll man nicht respektieren ? ok war dummes beispiel aber lehrer halten sich immer für was besonderes....schreib einfach :** Man sollte sie nicht belleidigen, sicher ist es klar das nicht jdeder Schüler mit jedem Lehrer zurecht kommt, dies ist aber kein Grund sie zu beleidigen da sie uns nur gutes wollen und uns zum Glück etwas beibringen, genau so gut hätten sie ein anderen Beruf wählen können, ....lehrer sind respektspersonen ...haben sowas nicht verdient

blabla**

Erstens finde ich nicht gut wie du hier verallgemeinerst. Lehrer halten sich nicht für etwas besonderes. Sie wollen nur den Respekt, der ihnen zusteht. Vergiss mal nicht, dass sie doch was können und ein paar Jährchen studiert haben. Und dass nicht jeder Schüler mit jedem Lehrer zurecht kommt, hat mit der Sache nichts zu tun.

0

Wie wäre es mit Respekt, Anstand, gute Erziehung usw? Aber darauf kommt man nicht so schnell nicht wahr ;-)

das besagt doch dass es Dir doch genau so geht wie dem Lehrer

Irgendwie geil die Storry oder :D ?

Was möchtest Du wissen?