Leeren Bus mit Führerschein CE fahren?

6 Antworten

Nun diesen Führerschein habe ich auch. Dies ist ganz einfach bei den Kartenführerscheinen zu erkennen: An der Schlüsselzahl 172 im Feld 12 auf der Rückseite. Im Verzeichnis steht bei 172: "Klasse C, gültig auch für Kraftfahrzeuge der Klasse D, jedoch ohne Fahrgäste" Hier steht weder etwas über den Zweck der Fahrt (prüfen) noch etwas über die Entfernung. Hier reimen sich einige etwas zusammen das ist schon abenteuerlich.

Wenn er den Führerschein nach altem Recht hat (Prüfung vor 2000), ist er berechtigt, nicht nur Überprüfungsfahrten durchzuführen, sondern generell einen leeren Bus zu fahren (Besitzsandsrecht).

Aber Vorsicht im Ausland. Nicht alle Staaten akzeptieren dies. Vor allem in Italien kam es lt. meinem ehemaligen Fahrlehrer schon vermehrt zu Problemen deswegen :-(

Da kommen wir dann in eine rechtliche Grauzone:

Wenn du mit zur Überprüfung des Fahrzeuges notwendig sein solltest (z.B. das lauschen auf verdächtige Geräusche) und du als Mechaniker mitfahren würdest, wäre dies keine Personenbeförderung ...

Ja, das ist möglich. Genau hierzu gibt es eine Ausnahme im Gesetz.

§ 6 Abs. 4 FeV: Fahrerlaubnisse der Klassen C, C1, CE oder C1E berechtigen im Inland auch zum Führen von Kraftomnibussen - gegebenenfalls mit Anhänger - mit einer entsprechenden zulässigen Gesamtmasse und ohne Fahrgäste, wenn die Fahrten lediglich zur Überprüfung des technischen Zustands des Fahrzeugs dienen.

Eine Überprüfung kann auch eine Fahrt über eine größere Strecke sein (Probefahrt)

0
@revisorrkh

Danke für die Antworten wie siehts aus wenn ich daneben sitze dann darf er nicht mehr fahren oder?

0
@Heizer93

Doch, sicher darf er. Es dürfen maximal 8 Personen mitfahren, ohne daß ein spezieller Personenbeförderungsschein notwendig ist.

Einen 9-Sitzer (z.B. VW-Bus) darf ja auch jeder mit FS-Klasse B bzw. 3 fahren und da können bis zu 8 Personen mitfahren.

0
@Franz577

Eben nicht!!! Es wurde ja weiter oben schon gesagt wie es sich verhält. Ein Kraftomnibus ist kein VW Bus. ;-) Nur in diesen darfst du mit 8 Personen fahren. Eine Kraftomnibus kann mit dem LKW Schein in diesem Fall leer oder mit einer prüfenden Person gefahren werden.

3

Die Frage ist zwar schon älter, aber vielleicht sucht ja jemand danach.

Die Klasse CE berechtigt NICHT zum Führen von Kraftfahrzeugen der Klasse D ohne Fahrgäste (ausgenommen Fahrten zur Überprüfung des technischen Zustands, dazu musst Du aber auch an der Überprüfung beteiligt sein, als Mechaniker oder Prüfingenieur im Rahmen der HU)

Eine Überführungsfahrt ist KEINE Fahrt zur Überprüfung des technischen Zustands.

Für eine Überführungsfahrt benötigt man eine Fahrerlaubnis der Klasse D oder C mit Schlüsselnummer 172 (die gilt nur in Deutschland).

C172 bekommt aber nur jemand, der die ehemalige Klasse 2 erworben hat und dessen Fahrerlaubnis umgeschrieben wurde.

Achtung! Wird die Klasse 2 oder Klasse C172 / nicht VOR Ablauf verlängert, sondenr erst dann beantragt, wenn diese schon abgelaufen waren, wird nur Klasse C bzw CE erteilt und die 172 fällt weg.

Der Grund ist der, bei einer Verlängerung verlängert sich die Fahrerlaubnis nach dem Rechtstand wie sie erworben bzw das letzte Mal erteilt wurde, war diese abgelaufen, wird die Klasse CE nach dem Rechtstand des neuen Erteilungstages erteilt.

Was möchtest Du wissen?