Ledereinlagen wie reinigen/pflegen/imprägnieren?

1 Antwort

Ich würde damit gar nichts machen, denn die Ledereinlagen in den Schuhen müssen ja atmen. Wenn du sie imprägnierst oder einfettest, werden die Poren des Leders verstopfst. Dass ist bei Lederschuhen angebracht, aber nicht bei Einlagen. Du brauchst mindesten 2 Paar Einlagen zum Wechseln. Abends bitte die Einlagen aus den Schuhen rausnehmen, damit sie ausdünsten können. Falls sie etwas schmutzig werden, was sich auch bei täglichem Waschen der Füße und wechseln der Socken vorkommen kann, dann nimm ein feuchtes Microfasertuch und reibe sie damit sauber. Anschließend gut lüften und trocknen lassen.

Hat dir dein Orthopäde wegen Fußproblemen die Einlagen verschrieben und sind sie nach deinem Fußabdruck von einem Schuhmachermeister angefertigt worden? Im Prinzip hast du Anrecht auf halbjährige Verschreibung solcher Einlagen. Wende dich an deinen Orthopäden, falls du noch ein Paar Einlagen zum Wechslen benötigst.

danke für die Antwort. Ich habe ganz normale Standard-Einlagen, diese: https://smile.amazon.de/gp/product/B0097A7SKY/ref=oh_aui_detailpage_o01_s01?ie=UTF8&psc=1 mein altes paar habe ich jetzt wohl fast ein Jahr getragen und sie sehen nicht mehr so ansehnlich aus.

1
@Cheezaxx3

Wenn du Probleme mit deinen Füßen hast (Senk-, Spreiz- oder Plattfüße) benötigst du vom Fachmann extra angefertigte Schuheinlagen nach deinem individuellen Fußabdruck. Wende dich deshalb an deinen Orthopäden. Irgendwelche 0/8/15-Einlagen nützen da nichts und könnten deinen Füßen eher schaden.

0

Was möchtest Du wissen?