LED Platine Anschliessen

5 Antworten

Die Schaltung besteht aus 8 Parallelschaltungen mit jeweils 5 LED in Reihenschaltung plus Vorwiderstand. Du musst also an Eingang und Ausgang eine genügend große Spannung anlegen, damit jede LED ihre Teilspannung bekommt. Außerdem muss die Spannungsquelle leistungsfähig genug sein (also genug Strom liefern). Ich tippe jetzt mal auf eine Versorgungsspannung von 10-12 V (natürlich ohne Garantie!). Die Bilder sind nicht scharf genug, aber ich vermute mal, dass der Pluspol einmal und der Minuspol zweimal angeschlossen ist, um den Abstand zwischen den Platinen mechanisch zu stabilisieren. Aber auch das ist reine Spekulation.

2 der pole sind mit der schaltung(leds) verbunden und einer ist einfach nur mit der platine verbunden.

0

also deine spekulation teil ich da mal :D

0

Ohje wie dumm manche Leute sind. Soso, du willst also die Platine unten drunter nicht. Tja da merkt man, du hastweder von Elektronik einen Plan, noch von Suchmaschinen.

Auf deinen Foto ist auch ein Schaltplan und darauf ist vieles ersichtlich! Auf der kleinen Platine unten drunter ist genau das verbaut was man braucht um diese LED problemlos zu bedienen! Darauf ist ein IC von Maxim mit der Bezeichnung MAX16800.

Und genau der sorgt dafür, dass man ab 10 V bis 40 Volt diese LED betreiben kann. Da ist nix mit Tag/Nacht Sensor, sondern das ist der Dimmer für die LED.

Wer einfach nur zwei Kabel an eine Batterie halten will wie du, weiß meistens nicht mal was er da macht, außer probieren und meckern. Lass die Platine unten dran und schließe Batterie und Poti richtig an, dann funktioniert es!
Schaltplan hast du ja, musst du nur verstehen ;-)


ich hab alle möglichkeiten ausgecheckt. da s ja der komische sensor drann wenn ich den abklemm und den stromkreis(plus mit minus verbinde) geht die funzel dann? ich check den kack schaltplan net :D und ich weiss ich stell mich grad sehr dumm an ^^

0

und google hat auch nicht helfen können :D

0

achja und was kann der dimmer ausser das , dass die leds net tuen?

0

wenn die so wie auf der Zeichnung in Serie hängen brauchen die vermutlich an den Enden mind. 12V. Und sicher dass das keine IR-LEDs sind? 

so ne platine mit nur ir led? und nein bei test haben sie geleuchtet^^ aber immer nur 2-3...

0
@ChrizzRocks

so wie electrican geschrieben hast ist auf der anderen Platine wohl der Regler für die LEDs. Vermutlich LED-Scheinwerfer. ich hätte auf einen IR-Scheinwerfer getippt wie er in Wildkameras verbaut ist. Wenn die aber normal (weiß?) leuchten dann wohl nicht

0

Was möchtest Du wissen?