Lebensmittelschimmel über längere Zeit eingeatmet, ist das schädlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also grundsätzlich erst mal keine Panik. Natürlich sind verschimmelte Lebensmittel und deren Sporen, die durch die Luft eingeatmet werden nicht gerade gesundheitsförderlich.

Aber dein Körper hat ein gutes Abwehrsystem das Immunsystem. Weißt Du eigentlich, wieviel schädliches Zeug du täglich einatmest.

Erst wenn dein Immunsystem überfordert ist, kann es zu gesundheitlichen Reaktionen kommen, Allergien ect. Kannst Du aber vom Arzt im Blut Immunglobulin E messen lassen.

Außerdem gibt es auch Lebensmittel, die mit Absicht schimmeln (Käse)

PS: Das Regel und die Stelle mal desinfizieren (Nasser Lappen und viel Zitrone)

LG Jens

Es ist wie mit dem Rauchen: Der eine qualmt sein Leben lang und stirbt irgendwann an Altersschwäche - der andere raucht ein halbes Jahr und erkrankt dann an Lungenkrebs...

Schimmelsporen einzuatmen ist immer ungesund. Nicht nur Krankheiten, sondern auch Allergien usw. können die unsichtbaren Sporen auslösen. Durch regelmäßiges und RICHTIGES Heizen und Lüften kann man Schimmel vermeiden.

Wenn ja habe auch ich ein großes Problem 😳

Was möchtest Du wissen?