Laptop immer am Netzteil?

7 Antworten

mein Laptop hängt nun seit einigen Jahren am Netzteil. In der Energieverwaltung habe ich Akku auf ausgeglichen sprich ca. 70% Aufladung eingestellt.
Bisher läuft er ohne Probleme

Also wird der Laptop nicht beschädigt?

0
@Efe9173

das liegt bei newcomer an seiner einstellung das es nich über 70 prozent auflädt.

1

Hast du es so eingestellt das es nicht mehr über 70% Laden kann ?

0
@Efe9173

ja das ist bei meinem Lenovo "ausgeglichener Betrieb"

0
@newcomer

https://accundu.de/lithium-ionen-akku-lebensdauer#page-content

Die kalendarische Lebensdauer –Anti-Aging für deinen Akku

Wie stark ein Akku im auch ohne Nutzung im Zeitverlauf abbaut hängt vor allem vom Ladezustand und der Umgebungstemperatur ab.

Ein vollgeladener Akku baut im Verlauf der Zeit deutlich schneller ab als ein Akku mit einem geringeren Ladezustand. Wenn du einen Lithium-Ionen-Akku für einen längeren Zeitraum nicht mehr verwenden möchtest, lade ihn also am besten bis zu einem Ladestand von um die 50 % auf, bevor du ihn einlagerst. So erhöhst du die kalendarische Lebensdauer deutlich.

Bei hohen Umgebungstemperaturen laufen die Verfallsprozesse im Akku schneller ab. Als Faustregel können wir davon ausgehen, dass eine Erhöhung der Temperatur um 10 Grad die Geschwindigkeit von chemischen Reaktionen verdoppelt oder sogar verdreifacht. Damit ein Akku möglichst wenig altert, sollte er also kühl gelagert werden, am besten unter 18 Grad und frostfrei. Perfekt ist ein Kellerraum oder eine Garage.

Umgekehrt sollten Geräte mit Lithium-Ionen-Akkus möglichst nicht in der prallen Sonne oder einem heißen Auto herumliegen. Lithium-Ionen-Akkus für Anwendungen unter extremen Bedingungen können mit einer aktiven Kühlung kalt gehalten werden, um die Lebensdauert zu erhöhen.

0
Von Experte newcomer bestätigt

wenn er nich dauerhaft über seine kapazität geladen wird gibts keine Probleme

wenn doch verliert er schneller an Kapazität mit der Zeit, der Speicher da drin wird dadurch schneller aufgebraucht.

Business Notebooks haben oft eine Funktion, extra dafür. Du kannst einstellen, dass der Akku bspw. Nur bis 80% geladen wird, weil du das Notebook häufig im Netzbetrieb verwendest. Wird ein Akku länger nicht benutzt, ist es besser, wenn er nicht voll geladen gelagert wird. Das verlängert die Lebensdauer.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bastle seit 10 Jahren gerne an PCs & Co.

Ja, das ist nicht gut. Bei älteren Modellen kannst Du den Akku entnehmen. Du soltlest das Notebook aber nicht dauerhaft an der Ladung lassen.

Warum?

0
@Efe9173

Der Akku wird trotzdem entladen, wird aber immer wieder beladen. Das passiert im Wechsel. Die letzten Ladungen eines Akkus sind aber richtig Arbeit für ihn. Diese dauerbelastung für den Akku lässt ihn schneller "altern". Wenn Du dann irgendwann den Laptop wirklich mal unterwegs brauchst, ist der Akku plötzlich sehr schnell entladen.

1
@tanteerna68

Aber wen ich ihn die ganze Zeit am Netzteil habe kann ich den Akku dan auch 10 Jahre oder so Nuten?

0

Meiner hängt permanent am Ladekabel. Das hat meinen Akku ruiniert. Allerdings ist meiner schon acht Jahre alt. Evtl gibt es ja mittlerweile bessere Akkus.

Was möchtest Du wissen?