Laptop fährt nach Ruhezustand nicht mehr hoch, Powerbutton leuchtet hell auf und Gerät reagiert nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Akku sollte eigentlich leicht zu entfernen sein. Hier mal ein Auszug aus der Produktbeschreibung:

Der verbaute 4 Zellen Akku ist austauschbar, hierzu müssen 2 markierte Schrauben an der Unterseite gelöst werden. Dann kann der Akku entnommen und ausgetauscht werden.

Danke für den Tipp. Ich hatte die Schrauben gesehen, allerdings bin ich mir unsicher, ob sich dadurch der Zurückerstattungswert des Gerätes nicht ändert, wenn ich das Gerät öffne?

0
@basher92

Das sagt die Medion Webseite dazu:

Führen Sie bitte die nachfolgenden Schritte durch:

    Schalten Sie Ihr Gerät aus.Trennen Sie nun alle Geräte (z.B. Drucker, Scanner, externe Festplatten) und im Falle eines Notebooks auch den Akku vom Rechner.Entnehmen Sie auch eventuell eingesteckte Speicherkarten aus dem Kartenleser.Ziehen Sie das Stromkabel vom Gerät ab.Halten Sie den Einschaltknopf für ca. fünfzehn Sekunden gedrückt.Als Nächstes stecken Sie das Stromkabel wieder ein.Jetzt können Sie das Gerät wieder einschalten.

Außerdem gibts noch ein Gerichtsurteil dazu, Google mal nach: 

OLG Hamm, Urteil vom 14.02.2000 - 13 U 196/99
0

Versuche mal den Powerknopf länger gedrückt zu halten - dann sollte es sich ausschalten. 5-10 Sekunden.

Hallo, ich hatte ihn gestern abend schon bis zu einer Minute lang fest gedrückt, kein Ergebnis :(

0

Was möchtest Du wissen?