Lampe korrekt anschließen, 4 Adern auf 3 Adern

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

beste lösung ist immer messen,erst mal um festzustellen was was ist und genauso bei der lampe dann bist auf der sicheren seite

naja dass isst schwer zu sagen man kann hir nur schätzen ich kann dir ein Paar Tips geben doch leider Ohne Gewär und ja da es sich hier um einen Älteren Kronleuchter handelt könnte für dich auch Lebensgefahr bestehen desshalb wen du Ahnung dafon hast Lieber Nachprüfen on dass so ist oder eben eine Erfahrene person bei siete holen dass isst nicht Teuero kostet in etwa 30 euro =) nur dass Vorne Weg

Also Adernfarbe ROT war früher gerne immer der PE bei abnehmbaren Teilen wahr meist der rote der Schutzleiter (Heute Grün/Gelb)

Nun zum Weißen eventuell auch Grau der Wurde früher Als Neutralleuter N Verwendet (Heute Blau)

Zu den 2 Schwarzen ich Vermute dass beide für eine Lampenhälfe dastehen heist also z.B 4 lamepn eine Schwarze ader für 2 lampen und die andere für die anderen Heißt Schwarz und Schwarz zusammen mit dem anderen Schwarzen aus der Decke da sich da die Farben zum Teil nich geändert haben (vor 10 jahren Schwarz heute meist Braun)

Doch nun kann auch der Rote ein Lampendrat sein oder der Neutralleiter und der Graue der PE alles Möglich bei den Dingern desshalb Bitte Prüfen wen du Überleben Willst =D in die Fassung rein und der Untere Kontakt isst der Pol (L) (Schwarz) und der der an der Seite meist mit dem gewinde verbunden isst ist der Neutralleiter doch auch heir giebt es wieder mal abweichungen wqen dass nicht fahcgerecht isst so nun gegn das metall des leuchters und schauen welche ader piepst

Doch nocheinamal Bitte Nehme dir erfahrenen Rat bei

dingensfreak 02.07.2013, 23:04

ja und sowieso sorry der schlechten rechtschreibung =D wahr nur schnell geschreiben

0

Es handelt sich zu 99,9 % um eine Leuchte sehr alter Bauart, bei der die Glühlampen in Gruppen schaltbar sind und die Drahtfarben noch nach alter Norm sind.

Wenn damals korrekt verdrahtet wurde, dann entspricht der rot isolierte Draht unserem heutigen grün/gelb Schutzliter, der weiß isolierte Draht dem heute blau isolierten Neutralleiter und die beiden schwarz isolierten Drahtadern sind die Außenleiter für die beiden Schaltgruppen.

Die beiden schwarzen Leitungen kann man problemlos zusammen verdrahten. Eine absolute Sicherheit kann nur mittels Messung gewährleistet werden!!!

marek915 04.07.2013, 22:45

dem kann ich absolut zustimmen, wies da steht!

0

Was möchtest Du wissen?