Laminat für wand zuschneiden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin.

Wenn es lediglich schiefe Wände sind, wird es ausreichen links und rechts Maß zu nehmen. Punkte verbinden, schneiden, fertig. Je nach Sockelleiste bekommst du bis zu 2 cm verdeckt.

Ist die Wand allerdings wellig, sprich der Putz hat Beulen oder Einbuchtungen, dann kannst du dir Schablonen vom Wandverlauf machen und auf das zu schneidende Laminat übertragen.

Aber bedenke: Das lohnt nur, wenn die Verwerfungen in der Wand extrem oder langgezogen sind. Denn im nachhinein wirst du mit der Sockelleiste dem Verlauf folgen müssen. Und kurze Stücke, sozusagen im Zick-Zack an der Wand, sehen einfach nicht gut aus.

Da macht es mehr Sinn, gerade an der Wand lang zu arbeiten und später die an der Sockelleiste entstanden Fugen mit farblich passenden Silikon zu füllen.

Ich hoffe das war halbwegs verständlich. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne, da musst du messen. wenn du schon weißt das die wände schief sind. du würdest dich nur ärgern wenn du es nicht tust. ist zwar langwieriger, aber denk dran, dann hast du es einmal richtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht leider nicht anders, das letzte Brett muss man an verschiedenen Stellen abmessen, einen Strich ziehen und zuschneiden, anders geht das nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das letzte Brett auf das vorletzte passend ( 1cm vor) legen und fixieren , ein Reststück - 10 cm breit - an der Wand entlang führen und dabei mit dem Bleistift auf der anderen Seite einen Strich auf dem Laminat machen.  daran entlang schneiden und fertig.  bedenke 10mm Abstand lassen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?