lachen und absolut ernsten situationen

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sowas kann man öfters Beobachten,so hingesehen wird,ist aber Normal,weil es ist eine Refelxreaktion zum plötzlichen nicht erwarteten Ereigniss,da Reagiert jeder so 

Haha... Ja, ich bin Radiomoderatorin bei unserem Schülerradio. Und immer wenn irgendeeine traurige Nachricht kommt (also nicht immer aber oft) muss ich aufeinmal total lachen. Nunja.. im Radio kommt das nich so gut. Ich denk dann immer ans Sterben und an den Tod... dann muss ich auf einmal nicht mehr lachen. 

selbst wenn ich an sowas denke ( und ja ich weiß, dass es traurig ist und ich will es nicht), muss ich lachen...

0

Ja, geht mir genauso, zb: musst ich heute einen Vortrag über ein Buch halten und als ich eine textstelle aus dem buch vorgelesen habe musst ich anfangen zu lachen ( in der textstelle wurde der krieg beschreiben,aber mit wörtern wie "Baby-Ananas" oder "zurückgeblieben",

naja ich bin dann total rausgekommen und am ende hatt ich dann ne 5 , über die ich im nachhinein auch voll lache (: jeder

mensch hat eine andere lösung, zum beispiel an was ernstes denken oder die hand verkrampfen, du muss da selbst eine lösung finden vileicht gehts dir ja so wie mir, also ich kann machen was ich will, ich bekomm das lachen nicht weg und find das so lustig ,dass ich weiter lache

Ja, kenn ich, meist steht man dabei unter Anspannung. Aber manchmal ist es einfach so, dass bestimmte Situationen trotz allen Ernstes saukomisch sind, aber der Betroffene sieht das natürlich anders!

Was dagegen tun? Bei mir wird es eigentlich dann noch schlimmer, also, Situation verlassen!

ja geht mir auch immer so :/
An Wurst denken :)

LOL nu muss ich schon wieder lachen :D

0

Was möchtest Du wissen?