Kyklop Zyklop o.ä... Warum?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der griechische Κένταυρος wurde zum lateinischen Centauros und von dort dann das deutsche "Kentaur" oder "Zentaur", je nachdem, wie man das lateinische "C" ausspricht. Dergleichen gibt es mehr, auch "Caesar" vs. "Kaiser" ist so ein Beispiel.

Um die Antwort von zalto noch etwas weiter auszuführen: Die originalen griechischen Wörter wurden mit "K" geschrieben und auch so gesprochen. Die Römer übernahmen neben sehr vielen anderen Wörtern auch viele mythologische Namen. Zu dieser Zeit war der "normale" lateinische Buchstabe für diesen Laut "C", was als "K" gesprochen wurde. Später wurde das "C" im Latein vor e und i (auch das y in Zyklop wurde da schon als i gesprochen) als "ts", bzw. zu "tsch" gesprochen. Je nachdem, woher nun der antike Begriff übernommen wurde, ob direkt aus dem Griechischen oder auf dem Umweg über das mittelalterlich ausgesprochene Latein (bzw. dessen Nachkommen wie Italienisch etc.), haben wir unterschiedliche Varianten.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der Klassischen Philologie

Was möchtest Du wissen?