Kupplung lässt sich schwer treten - was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du bist richtig informiert worden. Jedes Fahrzeug ist da anders; du must dich erst daran gewöhnen. Später kommt es dir ganz normal vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr mit dem Auto mal in eine andere Werkstatt. Es stimmt zwar, dass es von auto zu auto ein bisschen unterschiedlich ist, aber wenn es wirklich sehr schwer ist würde ich das prüfen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nö. das ist ganz normal. jede kupplung ist unterschiedlich hart. und "früher" waren die dinger im schnitt härter als bei aktuellen fahrzeugen. ich fands besser als diese labbrigen weichei-kupplungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nur sagen dass das von Person zu Person deutlich unterschiedlich wahrgenommen wird.

Ich hab nen alten Fiesta gefahren, nen Streetka und jetzt nen 2013er A3. Ich fand da keine Kupplung schwer gängig. Allerdings bin ich auch schon mit Autos gefahren wo mir gesagt wurde die ginge angeblich so schwer dass Sie schmerzen im Bein habe. Auch da konnte ich nicht sagen, dass die Kupplung schwer ging. Und ich bin eine zierliche Person. Der Werkstattmeister sagte übrigens auch die Kupplung sei top. :D

Von daher, ich würde mal eine unabhängige Meinung einer Werkstatt einholen. Die wissen idr wie schwer eine Kupplung gehen darf, bzw sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wirklich so, das ist von Auto zu Auto unterschiedlich. Außerdem bist du neuere Fahrzeuge der preislich höheren Kategorie gewöhnt, das muss man auch beachten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die frage ist, wie schwer ist schwer ? es gibt wirklich unterschiede von Modell bis zur marke. manche sind luftig und andere muss schon mit bissl kraft getretten werden. es ist möglich, wenns zu schwer ist, das die kaputt ist und etwas drann gemacht werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTypMitDurex
30.03.2016, 12:10

Also ich finde es nur im Verhältnis zu Mercedes recht "schwer", wobei "schwer" hier auch nicht wirklich unangenehm, eher ungewohnt implizieren soll.

Bei den Autos, die ich vorher fuhr, hatte ich es meist mit (wie ListigerIvan so schön sagte) Weichei-Kupplungen zu tun - konnte es quasi einfach aus dem Fußgelenk machen. Übertrieben würde ich sagen, "Ich musste aufpassen, dass die Kupplung nicht alleine aktiv wird". Aber nun beim Clio muss ich quasi schon auch mal ein paar Muskelfasern anstrengen. Ist also nicht wirklich schwer, bloß ungewohnt "schwerer"

0

Was möchtest Du wissen?