Kuchen ohne mixer

8 Antworten

Hallo :D


Als ich in letzter Zeit wieder Heißhunger auf Schokokuchen hatte, habe ich ein leckeres und superschnelles Rezept für einen Schokoladen Tassenkuchen gefunden... Ich weiß zwar nicht ob du auch Tassenkuchen probieren willst oder generell nur Kuchen. Falls du nicht weißt was ein Tassenkuchen ist, hier die Erklärung: Ein Tassenkuchen ist im Prinzip genau das selbe wie ein Kuchen nur in kleinerer Menge und in einer Tasse gemacht. So kannst du auch beim kleinen Hunger mal kurz nur für dich nen Kuchen backen. Aber das beste daran ist, dass er in 5 minuten mit samt backen und wenn du schnell bist auch Vorbereitungen fertig ist.


Zutaten für eine große Tasse:

3 EL Öl

3 EL Milch

3 EL Kakaopulver bzw. Benco oder so was in der Richtung

3 EL Nutella

3 EL Mehl

2 EL Zucker

1 mittelgroßes Ei

1 Prise Salz


Tipps:

Damit er noch leckerer ist kannst du auch in die Mitte des Teiges etwas Nutella reintun, das ergibt dann einen leckkkerrr weichen Kern ^_^


Zubereitung:

Alles (Reihenfolge egal) in einer Tasse vermischen und anschließend 2:30 Minuten in der Mikrowelle backen :p Dann gleich warm oder auch kalt genießen.


Ich hoffe ich konnte dir obwohl ich dir statt Kuchen einen Tassenkuchen empfohlen habe weiterhelfen :)

LG Katja

Theoretisch kannst du jeden Teig mit der Hand rühren, früher gab es auch keine Rührgeräte, Küchenmaschinen, Mixer, u.s.w.

Wie wäre es mit dem Rezept hier:

Esslöffel - Muffins

ganz einfach, ohne Waage und ohne Mixer

Zutaten

9 EL

Mehl

9 EL

Zucker

9 EL

Öl

4 Eier, Gr. M 3/4 Pck.

Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut verquirlen. In vorbereitete Muffinförmchen geben (max. zur Hälfte füllen, sie gehen SEHR STARK auf!). Ca. 20 min. bei 180° Unter-/Oberhitze backen. Ergibt ca. 20 Muffins.

Varianten: Geschmack nach Gusto zugeben, z.B. Kakao, Zitronenschale, Orangenschale, Vanille, Nüsse etc.

LG Pummelweib :-)

Quelle: http://www.chefkoch.de/rezepte/1560271263465483/Essloeffel-Muffins.html

Prinzipiell kannst du jeden Kuchen ohne Mixer machen, mussten die Frauen früher auch, als es noch keine gab. Sahnetorten würde ich allerdings meiden, Sahne mit der Hand schlagen kann schon mühselig sein. Versuchs doch mal mit einem Hefeteig, den kannst du dann mit Apfelschnitzen oder Pflaumen belegen oder deiner Fantasie einfach freien Lauf lassen.

Was möchtest Du wissen?