KSK-Soldat nur 8 Jahre verpflichten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist eigentlich ganz einfach, seit geraumer Zeit können sich auch Mannschafter für das KSK bewerben, allerdings ist die Mindestverpflichtung aufgrund der Ausbildung 6 Jahre ( bei anderen Mannschaftern ja nur 4 Jahre)

In der Unteroffizierslaufbahn ( auch Feldwebel ) gibt es die Verplichtung 8-12 Jahre.

Es wird aber meist empfohlen sich aus der Truppe heraus zu bewerben, da hat man erst die Chance einfach mal in den Beruf Soldat reinzuschnuppern, da heutzutage vielen die Grundausbildung sogar schon zu hart ist.

Wenn man dann noch die Quote nimmt die den Einstellungstest überstehen und wirklich beim KSK landen ( 5 - 15 %!! ) sollte man sich wirklich überlegen, ob man nicht doch erstmal eine andere Verwendung nimmt und sich aus der Truppe bewirbt wenn man dann noch den festen willen dazu hat.

Hoffe ich konnte helfen :-)

Ich habe aus ein paar Dokus rausgehört dass man sich 6 Jahre verpflichten muss... was ich persöhnlich bei ner 3järhigren Ausbildungszeit eher lächerlich finde ; )

Nein, als Kommandofeldwebel muss man sich für mind. 12 Jahre als SaZ verpflichten.

Richtig und als mannschafter ist es egal wie lange du machst den kommandosoldat wirst du so nicht! ein freund von mir ist in calw (KSK) Koch und auch mannschafter!!!

0

Was möchtest Du wissen?