Krauses Haar komplett verwandeln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

also: mach dir keine Sorgen. Ich hatte mit 15 ganz andere Haare wie z.B. mit 20 ! Meine Haare waren wie deine: Ich sah aus, als hätte ich in die Steckdose gefasst und sie waren glatt,wellig,lockig...Folgende Tipps:

1) Was kaputt ist, muss ab. Basta! Kein Pardon!

2) Föhnst du deine Haare nach dem Waschen? Wenn ja, dann lass das mal. Ich habe nämlich sog. "Beachwaves"- wunderschön wenn sie von alleine trocknen aber grausam, wenn ich sie föhne.

3) Wenn du sie föhnst, dann kauf dir einen Rundföhn. Mach dir vorher etwas in die Haare rein (ich benutze immer CHI Silk Infusion...jedoch Silikone drin :( ) und dann klemmst du dir immer einen Teil ab und den anderen föhnst du.

4) Lass das mal mit dem färben und glätten... und bitte keine Extensions...in deinem Alter... ich will hier keinem zu Nahe treten, aber meiner Meinung nach sieht das sehr billig aus. Außerdem liebe ich Bob-Frisuren oder kurz vor Schulter abgeschnitten...das sieht bei manchen echt toll aus.

Den Zustand deiner Haare kann hier niemand beurteilen. Es wäre gut, wenn du ein Foto reinstellst (und natürlich vorher das Gesicht unkenntlich machst - Internet!)

LG wenn du noch Fragen haben solltes --> Nachricht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ickewieder2
09.02.2016, 22:11

Was für eine tolle Antwort! 🤗

1

Du solltest am besten mal ein haaröl benutzen und öfters eine feuchtkeitskur mit ölen machen. Erkundige dich da mal im inet. Das kaputte musst du leider alles abschneiden lassen. Mit extensions kannst du es ja mal versuchen aber ich weiß nicht ob das was bringt. Schon am besten deine Haare und pflege sie gut. Wegen der Glättung würde ich mal zu dem Frisör gehen und fragen warum das net geklappt hat. Vllt bekommst du ja dein geld zurück viel glück dir ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer die Stärke seines Selbstbewußtseins von der Art und Aussehens seiner Haare abhängig macht, wird irgendwann einmal unweigerlich ein Fall für regelmäßige Sitzungen beim Psychater oder Suizid-Kanidat  .. und das kannn Dir jeder Psychologe bestätigen.

Abgesehen davon, gibt es die besten "Straightener" nach wie vor in Afro-Shops.

Krauses Afro-Haar ist wesentlich "widerspenstiger" als europäisches, krauses, kräftiges Haar und daher steckt hinter solchen Produkten weitaus mehr Erfahrung mit eben solchem Haar.

Die meisten Mitarbeiterinnen/Inhaberinnen solcher Afro-Shops und Afro Hairshops sind selbst auch Friseurinnen/Kosmetikerinnen/etc. und können Dich daher auch sehr gut hinsichtlich der für Dich geeigneten Produkte beraten, wenn sie Dein Haar sehen und fühlen.

Klar, dass unsere lieben "Chemie-Kollegen" neuerdings mit Vorliebe Keratin-Behandlungen anbieten/verkaufen  .... ich kenne die EK-Preise und weiß, was mit diesen Behandlungen verdient wird. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?