Kopfweh bei selbst gestopften Zigaretten?

5 Antworten

Hallo Nina,

Tipps vom Nichtraucher... es liegt am Tabak.

In herkömmlichen Zigaretten sind tausende unterschiedliche Zusatzstoffe. Bei Stopftabak sind die Zusatzstoffe anders gelagert. Welche Zusatzstoffe sich im Stopftabak befinden weiß nur der Hersteller selbst und der erzählt es nicht.

Wenn Du mit dem absoluten Billig Tabak Probleme bekommst, dann die Sorte wechseln. Zu Zeiten wo ich noch geraucht hatte, habe ich zuletzt Chesterfield Tabak genutzt. Eine letzte große Tüte steht hier noch.... Der ist zwar etwas teurer, aber für meinen Geschmack war er ok.

Du musst Dich durchprobieren. Es gibt vom Stopftabak Tüten in sehr unterschiedlichen Größen.

Wahrscheinlich vermisst Du das Menthol. Die Kopfschmerzen sind letztlich eine Reaktion des Menthol Entzuges. Menthol ist sowohl ein Betäubungsmittel, als auch Suchtverstärker. Menthol befindet sich auch in Zigaretten die nicht als Menthol Zigaretten ausgewiesen werden. Lediglich die Dosis ist eine andere.

Menthol vermindert beim Inhalieren des Rauches das Reiz- und Schmerzempfinden im Atemtrakt. Es verändert die Dichte von Nikotinrezeptoren im Zentralnervensystem. Es verstärkt die Nikotinsucht.

Wenn es noch günstiger werden soll und Du vielleicht doch Mal etwas für Deine Gesundheit unternehmen möchtest, dann Umstieg auf E-Zigaretten. E-Zigaretten sind nachweislich zu mindestens 95% weniger schädlich. Der Umstieg kann bei korrekter Anwendung ohne Entzugserscheinungen erfolgen.

Alles Gute Dir....

Gruß, RayAnderson  😏

Vielen Dank für die ausführliche und informative Antwort.

0
@Nina3401

Gerne....

Selber stopfen spart eine Menge Geld. Ich würde da nicht auch noch zu dem billigsten Tabak greifen. Statt dessen lieber große Tüten kaufen.

0

Ich stopfe seit Jahren selbst, aber von dem Power Tabak krieg ich auch Kopfschmerzen, der ist grauenhaft. Probier mal Moro, 200g kosten 24,95, ist somit der günstigste Tabak den ich bisher finden konnte und super verträglich.

Dann ist da irgendein (Aroma-)Stoff in dem Tabak, den Du nicht verträgst, bzw. auf welchen Du mit Kopfschmerzen reagierst.

Am besten hörst Du ..... äh, versuchst es mit anderem Tabak :-)

Kannst ja probeweise kleine Packung kaufen oder von anderen etwas "borgen" um zu testen, wie die Sorte bei Dir ankommt.

Was möchtest Du wissen?