Kopfkissen trocknen?

7 Antworten

Mal eine Bescheidene Frage:durftest du das Kissen überhaupt waschen? War da ein Etikett? Weil ein Daunenkissen im Trockner, dann kannst du es gleich in die Tonne kloppen! NIEMALS ein Feder/Daunenkopfkissen in die Waschmaschine packen und dann in den Trockner, eher beim Kauf darauf achten, dass es ein waschbares Kissen ist, kommt dich auf jedenfall billiger. Vielleicht kannst du das Kissen ja noch retten, sonst steigen deine Stromkosten :-)

Gute Frage. Etikett war schon dran, aber lesen konnte man nichts. Schon möglich, dass man es nciht waschen durfte, aber warum sollte es schlecht fürs Kissen sein?

Gruß Chris

0
@Rippie

Rippie, bitte laß Dich nicht beirren, ich habe schon Daunenkissen hinbekommen durch Waschen & Trocknen, die waren hinterher wie neu (vorher verklumpt und unansehnlich). Allerdings mußte ich die Kissen nur zweimal durchtumbeln - hast Du mal den Wärmetauscher des Trockners gereinigt? Denn dann arbeitet er nicht mehr sehr effektiv!

0
@Maienblume

wie gesagt, Trockner ist ok. Die Andere Wäche ist ja trocken geworden.

0

Das dauert nun mal. Da der Außenstoff sich oft trocken anfühlt, schaltet der Trockner aus. Ich hänge meine Kissen und Daunenjacken jetzt gewaschen auf die Leine. Bei warmem, sonnigen und noch besser wäre mit etwas Wind auf die Leine (wäre sehr gut, wenn du sowas hättest) oder auf den Balkon. Abends evtl. wenn das Kissen noch bißchen klamm sein sollte kurz in den Trockner, ist viiiel energisparender als ewig durch den Trockner zu drehen. Daunen kann man übrigens waschen mit Feinwaschmittel im Schongang/Fein-wäsche. Mache ich jedes Frühjahr ohne Probleme. Trocknen draußen an der Sonne ist auch für die übrige Wäsche toll, sie riecht danach toll, und in der warmen Jahreszeit kann man so 200-300Kwh sparen, das sind 50-75 Euro.

Hol dir Tennisbälle und leg die mit in den Trockner. Das rumpelt zwar, aber durch die Bälle werden die Federn locker und besser trocken. Das Kissen bekommt ein Volumen wie beim 1. Mal aufschütteln.

das dauert echt lang...legs mal auf ne Heizung und wende es alle halbe Stunde...wenn fast trocken noch mal in den Trockner...

danke, hat geholfen.

0

Du, Moinsen ist schon Sympathie pur ! Halt das Teil doch bei 220 km/h aus dem Autofenster... oder, besser, pack es nochmal unter Umgehung des Schonprogrammes in den Trockner... Es sollte, so es nur 2-3 mal gemacht wird recht schnell trocknen... Das Schonprogramm hält nur die Zeit auf, denn, was kosten solche Kissen heute schon ... Bis denne: Man richt sich ...

Was möchtest Du wissen?