Daunen- Kissen stinkt nach dem Waschen & Trocknen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vollwaschmittel ist schonmal grundverkehrt. Das Waschmittel enzieht den Federn das Fett, das es gegen Feuchtigkeit schützt. Beim Trocknen zerfällt dann die Stuktur der Feder. Bakterien zersetzen diese dann. Dabei entsteht der Gestank. Schmeiß das Kissen weg. Das nächste mal schaff das Kissen in eine Reinigung. Dort werden Kissenbezug und Innereien separat gereinigt.

Ich schließe mich der Antwort zu dem Vollwaschmittel an und möchte ergänzen, dass du das nächste Mal tunlichst ein Waschmittel ohne Alkali verwendest, also ein Feinwaschmittel. Dann schadest du den Federn und Daunen nicht. Dass man einen Tennisball im Trockner verwenden muss um die Ware wieder aufzulockern, weisst du wahrscheinlich.

Lucaa1999 03.02.2015, 11:09

Hallo. Ja das mit dem Tennisball haben wir gemacht. Kann man das Kissen trotzdem irgendwie noch retten?

0

Was möchtest Du wissen?