Warum dürfen Daunen-/Feder-Kopfkissen nach dem Waschen nicht in der Sonne getrocknet werden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Klar geht auch Trocknen in der Sonne, warum auch nicht? Du solltest nur regelmäßig das Kissen von der Leine nehmen und aufschütteln. Damit erreichst du den Trocknereffekt und die Federn kleben dir nicht im Kissen zusammen.

Als es noch keine elektrischen Trockner und Waschmaschinen gab, hat man Federkissen und sogar Decken auch gewaschen. Mit dem Waschbrett am Fluss und beim Trocknen mit dem Klopfer bearbeitet :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarEgg
29.06.2016, 03:23

Weil überall zu lesen ist „Wenn an der Luft getrocknet wird, NICHT der direkten Sonne aussetzen !!!”. Auch oft auf den Waschhinweisen der gekauften Kissen zu lesen. Deshalb hier auch meine Frage nach dem WARUM, um dies zu verstehen. Weil es ja für mich natürlich in der Sonne ebenfalls am schnellsten u. sinnvollsten funktioniert.

0

Was möchtest Du wissen?