Kontaktlinsen länger als 12 Stunden?

11 Antworten

Du musst dir immer - im wahrsten Sinne des Wortes vor Augen halten, dass es ein Fremdkörper ist. Und man sollte doch die Kontaktlinsen regelmäßig reinigen da sich Bakterien ansammeln können.

Am besten lässt du dich in einem Brillen Fachgeschäft beraten. Die Antwort von deiner Frage hängt mit Sicherheit auch vom Produkt ab und was du dazu bereit bist auszugeben.

12 Stunden ist eigentlich schon etwas arg...8 Stunden sollten eher so ein Maximum sein. Das Auge wird dadurch schneller ermüden, man kann Bindehautentzündungen kriegen und im absoluten worst case halt auch leider Verletzungen bekommen aufgrund der Trockenheit und dem Sauerstoffmangel ;)

Hallo,

Ich trage auch Kontaktlinsen und trage die oft über 12 Stunden. Ich stehe um halb 6 auf und mache sie dann frühestens um 21:30 Uhr raus. Irgendwann merkt man dann das die Augen trockener werden, aber passieren tut da nichts, solange du sie immer gründlich reinigst sofern es keine Tageslinsen sind. Und die Tageslinsen auch wirklich nur einen Tag trägst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also ich habe die von der Früh weg bis kurz vorm Schlafen drinnen. Habe damit keine Probleme. Mit einer Brille bekomme ich leider öfter Kopfweh oder ich werde beim Lesen sehr schnell müde, deswegen lasse ich die auch weg.

Ich trage seit ungefähr zwei Jahren Kontaktlinsen. Am Anfang waren es Tageslinsen, jetzt sind es Monatslinsen. Ich habe relativ lange Tage, stehe um 6 Uhr auf, mache die Kontaktlinsen rein und nehmen sie manchmal sogar erst um 8 raus. Ich merke zwar, dass meine Augen an den Tagen trockener sind und ich mehr tropfen muss, aber ich denke, so lange du deine Augen und Kontaktlinsen gut pflegst, und sorgfältig damit umgehst wäre ein langer Tag kein Problem!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?