Konstanter Antrieb im Weltall?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Chatrioui

Man benötigt überhaupt keinen Antrieb, nur einen genügend großen Impuls!

Den kann man auch, z.B. durch einen Linearbeschleuniger, erzeugen - allerdings wird die hohe Beschleunigung zerbrechlichen Materialien nicht gut bekommen.

Nicht desto Trotz, ab einem Impuls von >11.2 km/s ist das Gravitationsfeld der Erde zu schwach, um das Objekt aufzuhalten. Selbiges würde zwar kontinuierlich abgebremst, aber nicht auf null und würde auf einen Orbit um die Sonne einschwenken.

Wenn du auch das Sonnensystem verlassen willst, dann mußt du schneller als die Fluchtgeschwindigkeit der Sonne (Höhe Erdbahn) werden, nämlich >16.6 km/s.

Mit Raketen ist das etwas anders. Theoretisch kann man auch mit einer sehr schwachen Beschleunigung jede Geschwindigkeit erreichen, wenn die Beschleunigung nur lange genug fortgesetzt wird - das kostet aber eine Menge Treibstoff.

Deshalb beschleunigen Raketen gewöhnlich mit voller Leistung, um möglichst schnell die nötige Fluchtgeschwindigkeit zu erreichen. Nach Brennschluß gelten dann wieder ballistische Bedingungen, also ob die einmal erreichte Geschwindigkeit hoch genug ist.

Gruß

Danke für das Sternchen

0

Wie kommst Du auf den Unsinn, dass ein Raumschiff einen konstanten Antrieb "brauchen" soll, und dass es im Weltall "keine Schwerkraft" geben soll? Ohne Schwerkraft gäbe es u.a. keine kreisenden Planeten.

Der Antrieb des Raumschiffes dient nur zu dessen Beschleunigung und keinesfalls zur Überwindung irgendwelcher Widerstände (wie z.B. beim Straßen-, Luft- und Seeverkehr). Eine stunden- tage- oder wochenlang anhaltende Beschleunigung ist mit klassischen Raketenantrieben wegen des Treibstoffbedarfs ohnehin nicht zu bewerkstelligen. Das wäre ggfs. mit Sonnensegeln zu schaffen. Irgend eine Notwendigkeit gibt es aber dazu keinesfalls, warum auch? Warum soll ein Raumschiff nicht antriebslos z.B. um die Erde, die Sonne oder um das Milchstraßenzentrum kreisen?

Es braucht keinen konstanten Antrieb, wie kommst darauf? Auch die Mondflüge wurden nicht bei konstantem Antrieb vollzogen, soviel Treibstoff kannst ja gar nicht transportieren. Das Schiff braucht den nur für das Beschleunigen auf die gewünschte Geschwindigkeit und für Kurskorrekturen sowie für Bremsmanöver um wieder irgendwo in einen Orbit einzuschwenken. Dennoch beeinflusst natürlich jeder Planet, theoretisch sogar schon kleine Asterioden den Flug durch ihre Anziehungskräfte die wirken. Dann sind Korrekturen notwendig oder man nutzt dies aus und lässt sich anziehen um die Geschwindigkeit zu erhöhen oder sogar um "ne Kurve" zu fliegen und sich dann wieder raus zu schleuden. So ungefähr jedenfalls ;)

Ok danke!🖒

0

Ein konstanter Antrieb im All ist nur notwendig, wenn ein Raumschiff die Erde (oder einen anderen Planeten) umkreist, um quasi die Umlaufbahn zu halten, ansonsten würde es immer langsamer werden und auf die Erde stürzen. Erhöht ein Raumschiff seine Geschwindigkeit bis zum Verlassen der Umlaufbahn der Erde (2. kosmische Geschwindigkeit), dann braucht es keinen Antrieb mehr innerhalb des Sonnensystems, weil die Schwerkraft der Erde quasi überwunden würde. Erst wenn das Raumschiff das Sonnensystem verlassen will, dann müßte die Geschwindigkeit nochmal erhöht werden (3. kosmische Geschwindigkeit), da die Schwerkraft der Sonne überwunden werden muss. Wenn diese Geschwindigkeit erreicht ist, dann könnte das Raumschiff antriebslos bis zum nächsten Stern reisen. Um aber irgendwo zu landen oder einen fernen Planeten anzusteuern, müßte das Raumschiff am Ziel wieder abgebremst werden, dafür braucht es wieder Schub, quasi in entgegengesetzte Richtung (Bremswirkung). Auch bei möglichen Kurskorrekturen braucht es zeitweise Schubkraft.

Ein konstanter Antrieb im All ist nur notwendig, wenn ein Raumschiff die Erde (oder einen anderen Planeten) umkreist, um quasi die Umlaufbahn zu halten, ansonsten würde es immer langsamer werden und auf die Erde stürzen

Du meinst vermutlich keinen konstanten, sondern einen Impulsantrieb, der ab und zu einen kleinen Korrekturimpuls abgibt?

1
@nax11

Danke, natürlich meinte ich keinen konstanten Antrieb, war ein geistiger Verwechsler.

0

Braucht es nicht. Im Weltall, fern von Gravitationsquellen bleibt eine einmal erreichte Geschwindigkeit erhalten da, wie du richtig schreibst, es keine Luftreibung gibt. Nur wenn man beschleunigen will, braucht man einen Antrieb.

Was möchtest Du wissen?