Kondom im Klo runterspülen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

I, schlimm ist das nicht. Es können 3 Möglichkeiten eintreten: das Kondom wird runtergesült - ist fort. Das Kondom wird runergespült, verursacht Verstopfung, Muß dann händisch rausgeholt werden. Kondom wird als Verursacher erkannt. Kondom wird nicht runtergespült. taucht wieder auf (wenn Tante Emma gerade draufsitzt). Bedenke die Möglichkeiten, dann entscheide. Gruß Osmond

Danke für den Stern, lgO

4

Schön ist das nicht. Wird aber nächtlich sicher millionenfach praktiziert. :-(

Einmal ist bekanntlich keinmal.

Wenn du erst einmal damit begonnen hast, dann wirst du dazu verführt, es immer wieder und wieder zu machen ... und dann ist es schlimm.

Schlimm für die Umwelt, schlimm für die Kläranlagen, schlimm kann es auch für dich sein, wenn du eine mögliche Verstopfung selbst beseitigen oder durch einen Fachmann beheben lassen musst.

Wenn du nicht weißt, wohin mit dem Ding, dann wäre es besser, wenn du es gut in Toilettpapier einwickelst ... und mit diesem hygienisch "versorgtem" Päckchen in deiner Hand, einen geeigneten Behälter suchtest, wo du es entsorgen kannst.

Was möchtest Du wissen?