komme ich in den himmel?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo "sweetheart1997"

ich weiß, dass dein Eintrag schon mehr als drei Jahre her ist, aber ich hoffe, dass du das trotzdem lesen wirst. Ich schreibe dir, da ich meine, dass keine der Antworten dir wirklich weitergeholfen hat. Aus deiner Frage nehme ich an, dass du an den Gott glaubst, wie er in der Bibel beschrieben wird. Deshalb ist es denke ich das Sinnvollste wenn ich dir einige Bibelstellen schreibe, die Antworten auf die Fragen "Wie komme ich in den Himmel?" und "Kann ich wieder verloren gehen?"geben.

Zuerst einmal die erste Frage: "Wie komme ich in den Himmel?" Es gibt wie du schon beschrieben hast das Problem der Sünden, dass so wie eine Mauer zwischen mir und Gott ist. Gott kann keinen Kontakt mit sündigen Menschen haben und deshalb ist da erstmal dieses Problem, dass wir MIT unseren Sünden nicht in den Himmel kommen. Das steht in Römerbrief Kapitel 3: 23 "Denn es ist kein Unterschied, denn alle haben gesündigt und erreichen nicht die Herrlichkeit Gottes ( = Himmel) [...]" Das muss man erstmal anerkennen. Ich habe keinen Recht auf den Himmel, weil ich gesündigt habe. Zum Glück endet der Vers aber nicht so, sondern er geht weiter: " [...] und werden umsonst ( = kostenlos) gerechtfertigt durch seine Gnade, durch die Erlösung, die in Christus Jesus ist; den hat Gott dargestellt als Sühnmittel durch den Glauben an sein Blut ( = sein stellvertretenden Opfertod)" Das bedeutet: Du bist ein Sünder, aber Jesus hat an deiner Stelle die Strafe auf sich selbst genommen. Das ist so wie wenn jemand anders die Strafe bezahlt, die du eigentlich hättest zahlen müssen. Wenn du daran glaubst ( d. h. es für wahr hälst ) dann nimmst du von diesem Angebot Anspruch und kommst in den Himmel, weil Jesus deine Schuld vor Gott bezahlt hat.

Nun zur zweiten Frage: "Kann ich wieder verloren gehen?" Wie du oben gesehen hast, kommt man nicht in den Himmel indem man irgendwelche besonderen Werke tut, sondern indem man an Jesus stellvertretendes Opfer glaubt. So rettet Gott dich. Umgekehrt ist das genauso. Man kann nicht wieder verloren gehen, weil man noch schlechte Werke tut. Nein! Jesus bezahlt deine GANZE Schuld. Wenn die Schuld einmal bezahlt ist - ist sie für immer bezahlt. Natürlich werden wir alles daran setzten nicht mehr zu sündigen - aber die Motivation ist der Dank unserem Retter gegenüber. Mit der Frage Himmel oder Hölle hat das überhaupt nichts mehr zu tun. Dazu folgender Vers aus Evangelium nach Johannes Kapitel 10: 28 "Ich (Jesus) gebe Ihnen ewiges Leben und sie gehen nicht verloren in Ewigkeit und niemand wird sie aus meiner Hand rauben."

Abschließend möchte ich dir noch diesen Vers schreiben:

"Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab, damit jeder der an Ihn glaubt nicht verloren geht, sondern ewiges Leben habe." (Evangelium nach Johannes Kapitel 3: 16)

Liebe Grüße, Samuel

Ps.: Wenn du irgendwelche Rückfragen hast, kannst du mich gerne fragen. Ich werde dann versuchen sie so zu beantworten, wie es in der Bibel (Gottes Wort an uns Menschen) steht.

Wenn es nach Streit und Lügen und Beleidigungen ginge, käme NIEMAND in den Himmel. Es gibt keinen einzigen Menschen, der von Geburt an Christ ist. Von Geburt an kann man fromm erzogen werden, aber Christsein hat was mit Selbsterkenntnis und Überzeugung zu tun.

Nein, Du kommst nicht in den Himmel, sondern in einer Holzkiste in die Erde, oder in einer Urne wenn du verbrannt wirst.

traumpaar1509 13.04.2011, 22:56

Hautsache blöde antworten schreiben die keiner brauch, nur um Punkte zu kriegen !

0
derpeterer 13.04.2011, 22:58
@traumpaar1509

auf ne schheiss frage kann man nur schheiss antworten geben, und blöde sind ja nur antworten wie geh beten, weil das totale zeitverschwendung ist

0

Ich bin mir da nicht so sicher, aber ich glwube, der allmächtige Gott hat dem Teufel angerufen und ihm ausgerichtet, dass er dir einen Platz freihalten soll. Tut mir echt leid. In der Hölle muss es wahnsinnig heiss sein :(

Meine Antwort bezieht sich auf den christlichen Glauben:

Wenn du deine Sünden ernsthaft bereust, wird Gott sie dir vergeben.

bete regelmäßig zu Gott und geh in die Kirche beichten. Gott wird dir sicher vergeben :-)

Gott gefallen vorallem keine bescheuerten Fragen da wirst du direkt abgeschoben

nach christlicher religion kommst du als evangele, in den himmel wenn du reue zeigst.

als katholik gibts nen paar jahre fegefeuer und dann himmel.

 

und als vernünftig denkender mensch kommste net in den himmel, weil da kommen nur flugzeuge und vögel hin.

chicaBlue 13.04.2011, 23:01

Lol. Der war gut :-) DH

0

Gott ist gnädig und wenn du deine Sünden bereust blabla wird er dir vergeben.

 

Du kommst in den Himmel wirst frohlocken und viel Spaß da oben haben, hf

CamelSpence 13.04.2011, 23:00

Halleluja!!!!

0

Denke mal das du katholisch bist? Beim Pfarrer gibts die Absolution für 3 Vaterunser und schon ist wieder alles in Butter!  Dein Aufstieg ins Himmelreich ist dadurch gesegnet. (Wers glaubt wird selig)

Du sollst ja  glauben,nachforschen und Beweise sammeln sollst Du nicht,Aber ein Vater ist ja eni gütiger Herr.Und darum wirst Du auch in den Himmel kommen

Wenn du bereust was du rumgelogen hast und es einsiehst,dass man sowas nicht macht,sollte der liebe Herr Gott och nisct dagegen haben...

Auf Grund deiner schlechten Rechtschreibung (Großschreibung), kommst du in die Hölle!

Megadrag 17.08.2011, 12:40

haha ich glaub das beutreilst du nicht

0

Niemand kommt in den Himmel oder in die Hölle, sondern in ein Erdloch oder in ein Krematorium :)

Was möchtest Du wissen?