Kollegen klarmachen dass ich nicht angestarrt werden will?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

"Und wenn ich den Chef darauf ansprechen würde, wäre ich bei den anderen wahrscheinlich echt unten durch, das will ich ja auch nicht."

Wieso unten durch? Weil du keine Lust auf sexuelle Belästigung hast? Nein, da musst du ihn schon ansprechen, wenn es dich wirklich so sehr nervt und du keinen Stress möchtest. Manche Firmen haben da auch extra Ansprechpartner für solche Sachen(auch wenn man z.B. von Mobbing oder sowas betroffen ist). Da kann man dann natürlich auch hingehen, aber sollte so eine Person in eurer Firma nicht sein, solltest du den Chef vielleicht mal nett darauf ansprechen und das Problem einfach so schildern, wie du es hier beschrieben hast(auch, dass es dir sonst in der Firma gefällt und du keinen Stress möchtest, dir diese Sache aber sehr unangenehm ist). Der kümmert sich dann und wenn er schlau ist, wird er auch nicht deinen Namen nennen, sondern den Herren allgemein etwas dazu sagen. 

Da solltest du schon deinen Mut zusammen nehmen, dir wird niemand den Kopf abreißen, denk ich mal. Du musst halt nur freundlich bleiben. Ansonsten musst du es dir wohl bis in alle Ewigkeiten gefallen lassen und ich glaube nicht, dass du das willst.

Sag es den Herren einmal direkt und wenn das nicht reicht gehst du natürlich zum Chef. Der darf das nämlich nicht zulassen. Ist schon komisch, dass der das noch nicht selber gemerkt und angestellt hat.

Hallo, eine vertrakte Situation. Ich würde die Beiden bestimmt, aber freundlich darauf hinweisen, wo sich mein Gesicht genau befindet und das anstarren ein steinzeitlicher Trieb ist und Mann sich bis heute ja wohl weiterentwickelt haben sollte.

Ich kann sabbelist nur beipflichten und auf dein Gesicht aufmerksam machen. Ich habe den Eindruck bekommen du bist eher die zurückhaltende Person und möchtest so wenig aufsehen wie möglich damit machen. Ein eindeutiger Schritt wäre es aber ihn mal zu fragen ob er seiner Frau auch den ganzen Tag auf den Ausschnitt glotzt ... Oder ob er sich mit seinem blicken wieder auf das wesentliche konzentrieren könne wenn du ihm erlaubst deine Brüste anzufassen. (Ohne das du wirklich vorhast das zu tun) es soll lediglich als Hinweis für ihn dienen das du sein starren längst bemerkt hast

Lass sie doch gucken, wohin sie wollen, dürfen Rindviecher doch auch. Mit so was würde ich mich gedanklich gar nicht erst belasten. 

(Einer ist der festen Überzeugung dass er Schmerzen bei anderen Leuten "sehen" kann und starrt mich dann oft minutenlang an) Lass ihn doch sehen, was er gerne hätte, juckt dich doch nicht. 

Zwei Möglichkeiten sehe ich: 1. Starre ihm stur auf seine Hose, als wenn er einen Fleck dort hätte oder der Reißverschluss auf ist.

2. Frag ihn vor allen Kollegen, ob es bei dir etwas besonderes zu sehen gibt. Du möchtest das gerne wissen, damit du es auch mit den anderen Kollegen zeigen kannst. Wenn du noch nie jemanden mit einem roten Kopf gesehen hast, dann siehst du ihn ganz gewiß.

schon echt blöd wenn man attraktiv ausschaut und dadurch die blicke auf sich zieht.die eine steht drauf ,du wohl nicht so.

als kerl kann ich aber sagen, daß ich ner frau auch mal ganz gern in den ausschnitt glotze :-))

DH

0

Die IT-Nerds haben wahrscheinlich noch keine Frau von nahem gesehen. Deswegen würde ich sie persönlich ansprechen ohne den Chef zu kontaktieren.

deswegen haben die trotzdem beim nächsten mal wieder schaum vorm mund

0

Was möchtest Du wissen?