Kohlenstoffmonoxid Austritt?

4 Antworten

ich lasse beim Anzünden die Tür grundsätzlich immer etwas offen, ca. 10 Minuten. Es kommt kein Rauch raus aber der Anzündvorgang wird beschleunigt da vermehrt Luft zur Flamme kommt. 

Habe keine extra Tür für den Aschekasten; die kannst nämlich auch etwas geöffnet lassen. DANN bleibt die Feuerungstür geschlossen

Manchmal hat man hier den Eindruck, dass Fragesteller die Antworten zu ihren Fragen schon wissen und dann nur noch enttäuscht werden können.

Es gibt bei der Verbrennung von festen Brennstoffen, insbesondere von Holz, drei hintereinander ablaufende und ineinander übergehende Phasen der Verbrennung.

1. Zuerst muss der Brennstoff trocknen, 2. Dann muss der Brennstoff Verbrennungsgase abgeben, er muss entgasen und 3. Dann erfolgt die Verbrennung dieser Gase.

Dabei ist es wichtig, dass auch die Umgebung mitspielt. Es muss genügend Sauerstoff da sein und es muss genügend Temperatur da sein. Der Abzug der entstehenden Rauchgase ist natürlich auch notwendig aber erst einmal nebensächlich.

Wenn alle Komponenten gut aufeinander abgestimmt sind, funktioniert eine Verbrennung von festen Brennstoffen nahezu optimal. Es ist richtig, dass Holz in der ersten Phase der Verbrennung etwas mehr Luft gut verträgt, weil dies die Trocknung des Brennstoffes und die anschließende Entgasung begünstigt und ganz nebenbei kommt das Kaminfeuer in Schwung.

Nach 10 - 15min sollte man diese quasi Überversorgung (Feuerraumtür war bisher nur angelehnt, aber nicht verschlossen) mit Luft wieder herunterfahren und allein die Zuluftöffnungen der Feuerstätte nutzen.

Hat der "Ofen" auch Regler für die Sekundärluft, sollten diese möglichst offen bleiben und man regelt einzig das Heizen mit den Primärluftreglern. Ziel bleibt dabei immer eine lebendige hellgelb leuchtende Flamme im Feuerraum zu erhalten, solange bis man mit dem Heizen wieder aufhört.

So. Ich habe Fertig.

Das ist ein schönes Feuer. - (Ofen, kohlenstoffmonoxid)

wofür denkst du ist der Kamin zuständig ?

durch die Ofentür wird nur mehr Frischluft in die brennkammer gezogen damit das Feuer besser brennt .. die "abgase" werden durch den Kamin abgezogen.

Kaminofen stinkt beim Holz reinwerfen - was mache ich falsch?

Hallo,

obwohl ich die Tür nur für 2- sek. öffne, fängt das ganze Haus an nach Feuer/Holz zu stinken. Unser Ofen hat noch einen extrenen Anschluss zur Luftzufuhr, ist aber noch mit einer Abdeckung 'abgedeckt'. Sollte diese Abdeckung vielleicht entfernt werden, um das Problem zu beheben?

...zur Frage

Tür kaputt! Wie reparieren?

Hallo,

mein Tür ging beim Türe (knall) zu machen kaputt! Weiß jemand wie ich es selber reparieren kann, ohne zu bezahlen? Wie kann ich dieses Holz wieder reparieren?

Danke

...zur Frage

Wasserboiler bauen. Wie rohre dicht und hitzefest verbinden?

Hallo liebe Community. Ich habe mir einen Ölvergaserofen gebaut in dem ich frisches Pflanzenöl oder Holz verbrennen kann. Selbstverständlich verbrenne ich kein Altöl, Maschienenöl, Schwehröl. Über die Gefahren für mich und die Umwelt bin ich mir bewusst. Der ofen funktioniert einwandfrei und rauch dank selbstgebautem Gebläse auch nicht. Da bald wieder Poolsaison ist, war meine Idee, das Teil etwas umzubauen und eine Poolheizung daraus zu bauen. Ich habe auch noch viele Kupferrohre übrig. Das Problem ist nicht in einem Stück. IM Internet findet man ja Videos, wie man dünnes Rohr zu solchen Spiralen wickeln kann. Mein Problem. Ich muss Rohstücke verbinden.

Wie kann ich die Rohre hitzefstest und Wasserdicht verbinden. Gibt es da spezielles Lötzinn oder sowas?

...zur Frage

Kennt jemand einen guten Hitzeschutz, den man unter einem Raketenofen nutzen kann?

Ich nutze auf meinem Balkon einen Raketenofen zum Kochen und Backen usw. Leider wird der Ofen auf der Unterseite sehr heiß. Der Ofen wird mit Holzkohle bzw. Briketts befeuert. Ich habe, weil es günstig war und von der Größe passte, eine Fliese in 30x30 ausprobiert. Das Holz vom Tisch ist trotzdem verbrannt, die Fliese ist gesprungen. Bevor ich den richtigen Balkontisch nutze, will ich das Temperaturproblem lösen. Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich zwischen Ofen und Tisch packen kann, damit der Tisch nicht (zu) heiß wird? Je preisgünstiger die Lösung, desto besser. Zur Verdeutlichung hänge ich mal zwei Bilder an...

...zur Frage

Wie heizt man einen Kachelofen mit Steinkohle?

Hallo zusammen,

es wird glaube ich nur noch selten so geheizt, aber gerade aktuell muss ich wissen, wie genau das geht: Wie heizt man einen Kachelofen mit Steinkohle? Außer der Kohle stehen noch kleine Holzstückchen und Anzünder zur Verfügung. Der Kachelofen hat oben eine Öffnung, wo die Kohlen rein kommen. Diese liegen auf einem Gitter, durch das die Asche fällt. Unten drunter ist ein Auffangbehälter, der ebenfalls durch eine weitere Öffnung zugänglich ist. Beide Öffnungen lassen sich selbstverständlich verschließen und zuschrauben. Naja, wer einen Kachelofen hat, wird wissen wie es aussieht. Ich bin mir allerdings nicht sicher, wie ich die Kohlen und das Holz am besten stapele, wie lange ich warten muss, bis die Kohlen in etwa glühen und ob ich beim anfeuern die obere Öffnung schließen soll. Da gibt es doch bestimmt einen Experten für? :)

...zur Frage

Kohleofen richtig Heizen. Obere Tür offen, Angst vor CO?

Ich habe einen Ofen welcher eine einzige Tür und einen Regler für die Luftzufuhr hat.

Ich habe diesen gestern mit Kohle beheizt. Da ich anscheinen jedoch zu wenig Holz zum anzünden verwendet habe, wollten die Kohlebricketts nicht so richtig gut brennen. Sie brannten nur mit einer sehr kleinen Flamme ab, eines Glühte nur.

Ich dachte das es durch eine bessere Sauerstoffzufuhr eventuell besser brennen könnte, und habe die Tür (auch oben, da nur eine) eine Zeit lang Halb geöffnet.

Meine Frage ist, ob das sehr dumm war, da dadurch giftige Gase in die Wohnung dringen können, oder ob diese durch den Kaminzug abgesaugt werden? Ausreichen Sauerstoff zu verbrennung sollte ja vorhanden gewesen sein.

Aus Angst vor einer CO-Vergiftung habe ich später dann alle Fenster geöffnet, und die tür wieder geschlossen. Die Luftzufuhr komplett offen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?