Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Tränen in Momenten fließen,  wegen trauriger Gefühle oder innerer Verletztheit   oder Schmerz der Seele, entstehen Stoffe in den Tränen, ähnlich wie Morphium.....die lindern die Schmerzen. Tränen lindern damit auch Gefühlspannungen. Mit Tränen zeigen wir unsere Gefühle, die auch ein Herz physisch angreift....

Ich denke, Weinen hat bei starken Gefühlsregungen oft eine befreiende und spannungslösende Wirkung......was sich besonders auch auf das Herz auswirkt......es wird ihm ein gewisser Druck genommen, man kann normal durchatmen!!!

Wer weinen kann, macht es sich selbst leichter. Das Herz fühlt sich zwar zunächst nicht gereinigt an, aber die Trauer und den Schmerz in Tränen aufzulösen, das geht tatsächlich. Es dauert nur manchmal lange.

Wenn die Trauer abebbt und viele Tränen geflossen sind, ist das Herz leichter und bereit für neue Erfahrungen. Es ist quasi gereinigt.

Danke, was würdest du sagen in was 

für einer situation ein mensch ist der so etwas sagt?

0
@sadboy100

Vermutlich sagt das eher ein Unbeteiligter zu einem Betroffenen.

Aber auch ein Betroffener kann das natürlich zur Erklärung für seine Tränen vorbringen.

0

Herz ist gefüllt mit Tränen und durchs weinen lässt du Druck ab und das Herz leert sich.

Was möchtest Du wissen?