8 Antworten

in der theorie wäre das locker möglich. Es gibt sogar viele Wege die Sonne zu zerstören. Praktisch wäre es nicht unmöglich aber sehr aufwendig.

Zum Beispiel muss man der sonne nur genug Masse hinzufügen.

Was die Leute hier mit Eisen meinen weiß ich nicht, weil jegliche Materie könnte die Sonne "zerstören". Wenn du dich dafür interresierst kannst du dir Sachen über Sterne,blauer Riese, Raumzeitsingularität und Kritische Massen angucken. 

Außerdem ist da ein super Programm namens Sandbox Universe wo du so sachen simulieren kannst

0

Man müsste sie mit Eisen überschütten. Theoretisch ja, praktisch unmöglich.

Hmmm, an sich muss man "nur" ihr Energiegleichgewicht stören.  Ein hübsches massereiches Schwarzes Loch wäre nett.

Abwarten, die brennt von alleine aus.

Allerdings wirst du nicht Zeuge diese Ereignisses werden :-)

Den Ablauf der Zeit beschleunigen. Dann brennt sie einfach aus und macht kurz Plop.

Die Sonne zusammen drücken (bis Ca. 3km), dann wird sie zu einem Schwarzen Loch.

Ein Schwarzes Loch in die Sonne schicken. Dann wird sie zu einem Schwarzen Loch.

Masse entfernen. 70% dürfte reichen. Dann sollte die Fusion keine Grundlage mehr haben.

Das Wasserstoff entfernen. Übrig bleibt ein Gasplanet

Angenommen es funktioniert, was bringt dir das dann?

Gegebenfalls eine Rakete hochschießen lassen aber ob es die Sonne erreicht ist die andere Frage.

Die Sonne ist wie ein Basketball und die Erde eine Murmel

Da würden nicht alle Raketen der Welt ausreichen, alle Atombomben wären nicht mal sichtbar auf der Sonnenoberfläche.

0
@Ifosil

Das ist klar! Und genug Eisen haben wir ebenfalls nicht

0

Mit sehr sehr seeeeehr viel wasser xD

Was möchtest Du wissen?