Können Träume Vorahnungen sein?

9 Antworten

Hast du dich schon mal gefragt ob in deiner Beziehung alles ok ist? Träume sind der Spiegel der Seele. Sie zeigen deine Ängste genauso wie die Freuden deiner Seele.Wenn du immer den selben Traum hast ist es vieleicht deine Angst den Partner zu verlieren.

Hallo Chantall, manche Leute sagen Dir dass dieser Traum keine Vorahnung ist. Ich würde das nicht behaupten. Ich habe in meinem Leben 2 mal erlebt, dass ich von Verwandten geträumt hatte, eas mich sehr überrascht hat, und kurz danach sind sie in beiden Fällen gestorben. Du musst Dich tief aushorchen und Dich fragen ob es Dir viel ausmachen würde wenn er es täte. Hast Du Angst davor? Was ich auch an Deiner Stelle tun würde ist mich fragen ob ich in letzter Zeit irgendeinen Mann flüchtig gesehen habe der mir nett schien. Solche fast unbewusste "Erlebnisse" bleiben tief verborgen, senden Signale einer bestimmten Art und bringen aus dem Schatten alles durcheinander. So könntest Du ungewollt Deinen Freund schicken Deine heimliche Wünsche im Traum zu erfüllen und würdest Schukd in Angst umwandeln. Jedenfalls, die Regisseurin deines Träumes bist Du und nicht Dein Freund. Solche Dinge kommen häufig im Leben vor und Du musst Dein bester Psychologe sein. Ein Teil von Dir ist mit Deinem Freund identifiziert, und in diesem Teil ist der Grund des Träumes. Wetten?

Ich denke eher, daß es Befürchtungen diese Träume hervorrufen, Befürchtungen, die im Alltag keinen Platz haben.

Ganz sicher nicht! Denn dann hätten z.B. alle Lotto-Gesellschaften schon pleite gemacht, weil die Leute die richtigen Zahlen schon vorher "geträumt" hatten.

Als Vorahnung würde ich es nicht ansehen. Daß Du ständig träumst, Dein Freund würde Dich betrügen, kann etwas völlig anderes bedeuten.

Was möchtest Du wissen?