Können Taube eigentlich ihr eigene Stimme hören wenn sie sprechen?

8 Antworten

Nein, da das eigene Stimmenhören auch nur über die "Knochenleitungen" sprich die Knochen zum Trommelfell geleitet wird. Dieses schwingt aber bei Taubheit nicht mehr, oder schwingt ins "Leere" weil die Hörsinneszellen nicht mehr vorhanden sind, (zerstört durch Gendefekt, Unfall, zu hohe Lärmbelastung, etc.)

Ich denke mal sie nehmen zumindest die Schwingungen beim Sprechen wahr, aber im Körper. "Hören" (mit den Ohren) können sie ihre Stimme nicht.

Meine liebe bzw. mein lieber DiiniixD, bei den vielen Schreibfehlern hier mag der ein oder andere denken du meinst TAUBEN. Also nicht von den Antworten irritieren lassen.

Jemand der vollkommen taub ist kann auch seine eigene Stimme nicht hören, auch nicht die Kopfstimme. Es ist dabei ja egal ob der Ton von außen oder von innen kommt, wenn das Hörorgan nicht funktioniert. Vibrationen von der Stimme hingegen können sie natürlich warnehmen.

Da sie taub sind.. vermutlich nicht

Nein, deswegen versteht man auch häufig nicht was taube sagen.

Meines Wissens, entsteht so auch der Begriff taub-stumm. Die Betroffenen können nicht mehr hören was sie sagen und verlieren mit der Zeit die Fähigkeit Worte richtig auszusprechen.

Was möchtest Du wissen?