Können schlechte Cinch zu Klinke Kabel ein rauschen bei einer Musikanlage(mit Verstärker) bewirken?

9 Antworten

Also ich denke eher, dass das daran liegt, dass das Kabel zu nahe an einem Stromkabel liegt. Hast du das Kabel irgendwo aufgerollt? Wäre auch nicht so gut. 10 Meter Kabel sind halt schon eine ganze Menge. Die billigen haben meistens keine so gute Abschirmung wie die teuren, deshalb sind sie für Störungen durch stromführende Kabel anfälliger als ein teures Kabel.

Kann natürlich auch immer an einem schlecht verlöteten Stecker am Kabel liegen.

Geräte haben immer ein gewisses eigenrauschen wenn sie miteinander Verbunden werden. Das passiert dann wenn beide Geräte durch das Kabel geerdet werden. Probier mal eine DI Box, die du zwischen dem Signalgerät und der Endstufe zwischenhängst.

In der Tat kann durch billige, schlecht geschirmte Kabel Rauschen oder gar Brummen entstehen. Bei 10 m wundert mich das übrigens nicht im geringsten. In dem Zimmer gibts ja verschiedene Störquellen, Stromkabel usw. Diese schlagen natürlich bei billigen, einfach geschirmten Kabeln durch. Besorg dir mindestens doppelt geschirmte Kabel (OFC-Kupfer), verlege es möglichst so, dass keine stromführenden Leitungen gekreuzt werden und das Problem ist beseitigt. Und so besonders teuer sind die auch nicht: http://www.ebay.de/itm/HIGH-END-CINCHKABEL-10m-2x-CINCH-OFC-CHINCHKABEL-/170676836637?pt=DE_Computing_Audiokabel_Adapter&hash=item27bd21d91d

Ich selbst nutze noch etwas höherwertigere, ob die jetzt aber noch so viel bringen mag dahingestellt sein (ich persönlich meine ja) Hab gerade erst gelesen, dass du noch Klinke brauchst. Da hab ich noch keine wirklich hochwertigen Kabel gefunden, du kannst dir aber problemlos mit einem entsprechenden Adapter behelfen :-)

Was möchtest Du wissen?