Können Kaninchen erkennen, was für pflanzen für sie giftig sind?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte sich nicht darauf verlassen, dass die Kaninchen selbst erkennen können, was sie fressen dürfen und was für sie giftig ist. Deswegen sollte man dafür sorgen, dass die Kaninchen erst gar nicht mit giftigen Pflanzen, wie zum Beispiel Efeu, Weihnachtsstern, Tulpen, Osterglocke, Rittersporn... in Kontakt kommen.

Ich glaube, die futtern was sie kroiegen können.. jedenfalls haben meine damnals auch nen Ficus angenagt und der ist giftig.

Man sollte bei Tieren generell dafür sorgen das sie nicht an giftige Pflanzen kommen. Einfach immer daran denken, was würden Kinder tun? Damit kommt man recht weit. ;) Alle verfügbaren Kabel bitte auch verstecken.

Das hängt davon ab wie die Kaninchen ernährt werden. Werden sie ad libitum mit Grünzeug ernährt können sie sehr wohl selektieren. Wenn sie aber immer nur Portionsweise Grünfutter bekommen fressen sie alles was sie bekommen. Lies dir mal kaninchenwiese.de oder kaninchen-wuerden-wiese-kaufen.de durch.

Was möchtest Du wissen?