Können Gehörlose, die einmal hören konnten, singen?

7 Antworten

Ja, denke schon, ich habe früher TOTAL gerne Musik gehört, bin aber seit September 2014 taub.
ich singe noch gerne mit (Ich trage ein Hörgerät, lerne aber noch), könnte auch wie ein sterbendes Tier klingen. :D
Aber in meinen Kopf klingt das gut.

Kurzum: Ja, sehr wahrscheinlich.


Mal eine spannende Frage....

Ich denke, je länger der Gehörverlust her ist, desto schwieriger wird es. Wenn jemand ein geübter Sänger war, dann hat er den Gesang noch im Gefühl (Stichwort "Muskelgedächtnis"). In sich gesehen, könnten die Töne dann sogar stimmen, aber ob sie dann z. B. zu einer vorgegebenen Begleitung passen, ist fraglich.

Hier noch ein Video zum Thema:
https://www.youtube.com/watch?v=Gb0SX9bYyTc

Aber keine Ahnung, ob das Mädel hörend eine gute Sängerin war. Aber mutig, was sie da macht...Hut ab!

Das mit Beethoven stimmt, ist aber kein passender Vergleich. Er muss sich "bloß" die Töne vorstellen können, singen muss er sie ja nicht. Aber dennoch eine grandiose Leistung, das ist klar.

Das meine Gedanken...ob ich richtig liege..?? Hmm....

Gruß

Ja, einige können das erfinden, wie sie weiter singen können. Nicht nur das Ohr kann Stimme detektieren. Gelernte Singer haben Vorteil.

Singen lernen mit jeder Stimme?

Seit ca. 3 Tagen beschäftige ich mich stark mit Singen, da ich herausgefunden habe, dass ich Töne eigentlich ziemlich gut treffen kann und jetzt probier ich gerade das hier zu singen: https://www.youtube.com/watch?v=jdxjDUGIeJY

Problem dabei: Auch wenn ich die Töne treffe, hör ich mich noch lange nicht so gut an wie in dem Fall John Arthur. Klar ist er natürlich einer der besten Sänger der Welt aber nur als bespiel jetzt. Bei mir hört es sich einfach langweilig an und nicht so emotional. Ist das wirklich nur übungssache oder muss man einfach Glück bei der Stimme haben?

Eine Frage noch: Bin derzeit 15 und halt noch mitten im Stimmbruch wodurch sich beispielsweise der Refrain bei den Lied bei mir bei den Hohen Tönen einfach komisch anhört. Muss ich also warten bis der Stimmbruch vorbei ist oder wird das jetzt immer so sein das sich hohe Töne komisch anhören?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?