können bäume strom leiten?

6 Antworten

in begrenztem umfang,meist nur durch blitzschlag der sie auch zerstören kann.hab schon einige gesehen die an 20kv leitungen reingewachsen waren oft waren nur die spitzen dürr so bis 40 cm,manche sind ganz abgestorben.die leitfähigkeit hängt von verschiedenen faktoren ab,feuchtigkeit in verbindung mit verschmutzung ist meist schlecht,berühren würde ich ihn auf keinen fall

commodore hat es schon richtig erkannt. holz ist perset ein schlechter leiter. wenn es allerdings feucht ist, kann es schon recht gut leiten.

in einem punkt wiedespreche ich allerdings: bei 20.000 Volt kann es schon spektakulär werden, wenn der baum in die leitung gerät. allerdings nicht gleich in der weise dass der baum von oben bis unten feuer fängt. aber an der stelle, wo er die leitung berührt können schon böse die funken fliegen...

lg, anna

Bäume sind ein schlechter Leiter. Einen Blitz mit sehr hoher Spannung leitend ie recht gut.

Weidezaunspannungen nicht so gut, man kann den Baum anfassen der mit einem Weidezaun direkt verbunden ist, kann die Stromschläge aber noch deutlich spüren.

Berührt ein Baum eine Mittelspannungsleitung (wenige tausend Volt), so fließt ein Strom der aber nicht ausreicht den Baum anzuzünden. Der Baum wird langfristig sterben aber es passiert nichts spektakuläres. Bei einer Hochspannungsleitung (viele tausend Volt, bis 360000V) würde der fließende Strom den Baum innerhalb einer Minute anzünden, allerdings passiert das so gut wie nie denn Bäume werden weiträumig um Hochspannungsanlagen gefällt damit genau das nicht passieren kann. Eine so hohe Spannung kann sogar Autoreifen anzünden wenn z.B. ein Autokran an so eine Leitung kommt.

Was möchtest Du wissen?