Kochwasser von Tiefkühlgemüse gesund?

6 Antworten

Paar Vitamine schippern da schon drin rum, ist ja wie Brühe. Ungesund ist es natürlich NICHT, sonst würden alle Suppenfans, hjeder der Brühe nutzt oder Fonds alt aussehen.

Es werden, je nach Länge des Kochvorgangs, eventuell noch Vitamine in dem Sud vorhanden sein. Beachte aber, dass Vitamine durch Kochen zerstört werden. Je länger die Flüssigkeit gekocht hat, desto weniger Vitamine sind vorhanden.

Ungesund ist das Trinken von diesem Gemüsesud allerdings nicht. Du solltest aber nicht zu viel Salz zur Geschmacksverstärkung verwenden.

Ein Sud, der aus gekochtem Gemüse entstanden ist, nennt sich übrigens "Brühe"! Gebe aber bitte mindestens einen Teelöffel Fett bzw. Öl in die Flüssigkeit, denn Vitamine können nur in Verbindung mit Fetten vom Körper aufgenommen werden.

Guten Appetit

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Krankenschwester, Stationsleitung, PDL, 4 Semester Medizin

es ist unbedenklich. ich würde allerdings eher eine suppe daraus zubereiten, als das so zu trinken, schmeckt doch nicht immer so lecker ;)

Gesund, weil in dem Wasser die Vitamine sind, die aus dem gemüse rausgekommen sind. So gut schmeckt das aber auch nicht immer , also würde ich dir empfelen, das gemüse zu dünsten, dann bleibem im Gemüse die Vitamine besser erhalten. Einfach ein bisschen Wasser zum Kochen bringen ( wirklich nur ein bisschen, sodass der Boden vll. 1 cm oder so bedeckt ist ) und dann das Gemüse reintun , Deckel drauf und der Dampf gart dann das gemüse ;)

Du hast dann nichts weiter als eine Gemüsebrühe/suppe gekocht, diese ist natürlich Gesund, da sich ein Teil der Nährstoffe des Gemüses darin befinden.

Was möchtest Du wissen?