Knutschfleck zügig entfernen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Knutschfleck ist ein kleiner Bluterguss - und es braucht einige Tage, bis sich das wieder abgebaut hat. Eine schnelle Lösung, ihn zu beseitigen, gibt es leider nicht. Kühlen zieht zwar die Blutgefäße zusammen - aber nur so lange, wie die Stelle auch kühl bleibt. Wird sie wieder wärmer, sind auch die Blutgefäße wieder an der Hautoberfläche. Und dieser Erguss befindet sich nicht mehr im Blutgefäß, sondern außerhalb. Eine Heparin- oder Arnikasalbe kann das Geschehen etwas beschleunigen, jedoch braucht es immer noch mehrere Tage, bis nichts mehr zu sehen ist. Hilft deshalb nicht weiter.

Auch Überschminken kann man nur sehr bedingt empfehlen - da bräuchte sie eine sehr gut deckende Camouflage, billig ist das nicht gerade. Und es verschmiert durch die Kleidung, das Handtuch oder, oder, oder - man sieht den KF trotzdem, wenn man genau schaut.

Wie wäre es denn, selbstbewusst dazu zu stehen? Wen stört der Knutschfleck denn im Schwimmbad??? Nach dem Schwimmen kann sie sich einen Ketchup-Fleck machen und ein Pflaster draufkleben. Fertig. Eine Woche dauert das auf jeden Fall.

Danke für das Sternchen :D

0

Hallo,

Auch Mittel gegen Insektenstiche (wie z.B. Fenistil) können bei der Abschwellung und dem Zurückgehen der Rötung helfen. Funktioniert jedenfalls bei Bissflecken ganz gut^^

Wegschmincken mit Wasserfester Schminke natürlich wäre wohl die enfachste Lösung. Da es sich bei einem Knutschfleck um so etwas wie einen blauen Fleck handelt, würde ich mal sagen, hat sie den noch eine Weile und ich kenne auch kein Hausmittelchen um ihn weg zu bekommen. Also Wegschminken oder dazu stehen.

Was möchtest Du wissen?