Knochenbruch nachweisen?

4 Antworten

Von außen wohl weniger, aber schmale Bruchlinien sind beim Röntgen durchaus manchmal noch zu erkennen. Bei meinem linken Arm ist das zumindest der Fall und der Bruch ist mehr als 20 Jahre her (war 5 oder so)

Meist lassen sich "alte / ehemalige / ausgeheilte" Frakturen (Brüche) im Röntgen- oder CT-Bild darstellen, teils als kleine Verdichtungen oder Verdickungen, teils als spaltförmige Veränderungen.

Manche Frakturen können aber auch so verheilen, dass sie später kaum oder gar nicht mehr im Röntgenbild erscheinen, das kommt u.a. darauf an, ob bzw. wie groß der Bruchspalt war, ob eine Dislokation (Verschiebung der Bruchstücke zueinander) vorlag oder es sich mehr oder minder nur um einen "Riß" im Knochen handelte.

Ich denke mal, das es auf den Bruch und die Therapie drauf ankommt...

lg, jakkily

Fragen zu Knochenbrüchen?

Das hört sich alles sehr seltsam an (!) Ich weiß.. xd

Aber wenn man sich etwas bricht, Was würde theoretisch am wenigsten schmerzen?

Was ist der Unterschied zwischen gebrochen und angebrochen?

Angenommen man bricht sich einen Zeh (außer den Großen Zeh) wie wird das behandelt und wie stark beeinflusst das einen Menschen im Alltag?

Allgemein: Mit welchen Knochenbruch kommt man am ehesten im Alltag zurecht?

...zur Frage

Arm steif nach Knochenbruch?

Ich hab mir vor ca 4 Wochen den Unterarm gebrochen und heute hat der Arzt den Gips (1 Woche früher als geplant ) abgenommen.. beim Röntgen und so passte alles und er meinte ich brauch keine Physiotherapie oder so und könnte ihn jz normal bewegen und darf ihn nur nicht iwo anhauen da der Knochen noch nicht ganz fest . durch den Gips ist aber mein Handgelenk total steif und es tut bei kleinen Bewegungen schon sehr weh sodass ich es nicht bewegen kann und meinen Unterarm kann ich auch nicht drehen , da starke Schmerzen auftreten. Ich wollte mal fragen ob ihr wisst was man machen kann damit der Arm wieder beweglicher wird. Danke im Voraus !

...zur Frage

Ab wann ist nach einem Knochenbruch das neugebildete Material auf dem Röntgenbild zu erkennen?

Mir ist völlig klar, dass ein Knochenbruch in der Regel 4-6 Wochen zur Heilung braucht. Aber ab wann sieht man denn auf dem Röntgenbild nicht mehr nur den Rissspalt "dunkel", sondern den neuen Knochen? Kann mir dazu jemand weiterhelfen? Dankeschön schonmal!

...zur Frage

habe mir den Mittelfuß gebrochen und ein Band gerissen wahrscheinlich

ja, bin heute mit dem falschen Bein aufgestanden. Aus meinem Hochbett ;-) mein Mittelfußknochen ist gebrochen und vermutlich (wird erst morgen ganz klar sein nach einer weiteren Untersuchun da heute nur der Abdominalarzt in der Notaufnahme war) ist auch noch ein Band gerissen, jedenfalls ist mein Knöchel auf Mangogröße angeschwollen, bin eben gut umgeknickt ;-) Der Arzt wird mir morgen vermutlich sagen wie lange ich den Gips tragen muss, wollte hier aber schonmal in Erfahrung bringen, wie lange die beiden Dinge brauchen würden zur Heilung - der eventuelle Bänderriss und der sichere Knochenbruch, UND was noch viel wichtoger ist - wie kann ich die Heilung beschleunigen? Calcium ist ja gut für die Knochen, reicht da dass Zeugs aus der Dose vom Supermarkt oder was sollte ich da tun? Bin besonders für Tipps aus eigener Erfahrung dankbar!

Ich bin auch den "neueren" medizinischen Ratschlägen gegenüber aufgeschlossen - bzw nicht abgeneigt, Homöopathie und was es da eben noch alles gibt!

vielen dank

...zur Frage

Was hilft beim Knochenbruch?

Hab mir zum ersten mal was gebrochen undzwar meinen großen Zeh und das 2 Wochen vor den Sommerferien -.-. Was könnte helfen, dass der Knochen schneller zusammenheilt?ich trinke schon täglich 1l milch und esse 4 eier, falls das was hilft. Der Zeh ist nicht durchgebrochen sondern er hat nur einen kleinen riss abbekommen. Trotzdem heisst es 6 wochen kein sport. Bitte helft mir...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?