Knackendes Laminat! Was kann ich dagegen tun?

2 Antworten

Es kann sein das das Laminat zu stramm verlegt wurde, und zu stramm an den Wänden anliegt, es muß mindestens 1 cm Luft an den Wänden sein. Da Laminat im Klickverfahren verlegt ist kann mann es vorsichtig losnehmen, und Nachschneiden, so das es wieder zugebrauchen ist. Sie sollten es dem Vermieter melden, eventuell löst er den Fehler selber, sie müßen auch an den Untermieter denken, ( wenn einer da ist ) es stört unwarscheinlich.

Rausreissen würde ich es nicht, da es Eigentum des Vermieters ist, und eine Frage ist keine Klage.

Vielleicht hat es an der Querseite zu wenig Spalt. Achte mal darauf, ob es sich etwas durchbiegt, wenn du es "knacken" läßt. Dann kann man nachträglich eine "Spalte" fräsen und mit Fugenfüller füllen, damit es wieder atmen kann.

staub kommt immer wieder

ich sauge mittlerweile morgens und abends wir haben dunklen laminat boden und es liegt überwiegend im flur und im schlafzimmer so viel staub,es scheint so als käme er immer wieder.habe ich morgens gesaugt liegt qabends wieder alles voll. sogar unser hund verliert nicht so viele haare. gibt es einen trick damit man auch nur einmal am tag saugen kann? staub wischen auf den schränken mache ich zwei mal die woche,hauptsächlich gehts mir um den staub auf dem bode.

...zur Frage

Fussbodenheizung pfeift und wird nicht warm

Zunächst vorweg Danke für alle ernst gemeinten Ratschläge. Außerdem muss ich gestehen, dass ich in Sachen Fussbodenheizung noch Laie bin.

Ich bin in eine Maisonette-Wohnung in einem neu sanierten Altbau gezogen. Jedes Zimmer besitzt eine Fussbodenheizung und je einen eigenen Regler.

Seit geraumer Zeit muss ich feststellen, dass 2 Räume gar nicht warm werden und im Verteilerkasten im Flur (Wo auch der Heizkostenmesser ist) unter einer dieser Kappen (Rehau A2004) ein unerträglich lautes Pfeifen auftritt. Dieses ist vorallem Abends und morgens sehr laut. Nehme ich die Kappe ab und drücke nur leicht mit dem Finger auf den zu sehenden "Stift" vergeht der Pfeifton. Im Verteilerkasten im Untergeschoss ist so etwas bis jetzt nicht aufgetreten.

Wer hat sachdienliche Hinweise? Vielen Dank!

...zur Frage

wie den Nachweis für Katzenurin in der Mietwohnung feststellen.

Hallo,

danke für die Antworten zu meiner Frage. Der Mieter hat die Wohnung verlassen. Bei einer ersten Besichtigung war alles in einem Besenreinen Zustand. In der Wohnung wurde Duftspray eingesetzt. Ich erwarte eine 14 tägige Frist für die Abnahme der Wohnung. Die Schlüssel (auch die Nachgemachten) wurden einem Familienangehörigen übergeben, nachdem ich die Annahme verweigert habe. -

Eine Tierhaltung wurde im Mietvertrag nicht erlaubt, und dann auch abgemahnt. (Geräuchsbelästigung, alleine lassen des Haustieres,) Wie kann Katzenurin in der Wohnung nachgewiesen werden? Die gesamte Wohnung ist mit Laminat ausgelegt. (der Mieter hat z.B. Desinfektionsprodukte wie Sakrotan und Duftsprays verwendet) Wie kann ich die Schäden glaubhaft, und den Mieter haftbar machen?

Danke für Hinweise

...zur Frage

Laminat wellt sich was kann ich tun?

Soooooo, hallo ihr lieben :) in meinem Wohnzimmer wellt sich mein Laminat, hatte das gleiche Problem im Flur an der Wohnungstür. Im Wohnzimmer wurde es abgespeist mit starken Schäden, allerdings vermute ich das es Feuchtigkeit ist. Ich wohne im Erdgeschoss in einer Altbauwohnung. Das Laminat war schon 3 Jahre vor mir drin. Meine Frage ist ob ihr mir zustimmen würdet mit der Feuchtigkeit und ob man das Laminat noch retten kann? Anbei ein paar Fotos von den gröbsten Sachen 😄 danke euch !!!

...zur Frage

Neue Wohnung - Vormieter hat Katzen - starke Katzenhaarallergie - was tun?

Hallo,

wir haben evtl. eine schöne neue Wohnung. Nur hat der Vormieter hier eine Katze drin. Ich habe eine starke Katzenhaarallerie.

Nun bin ich am überlegen, ob es sich lohnt, den Mietvertrag zu unterschreiben.

Meine Frage: wie lange sind Katzenhaare noch in der Wohnung und muss ich mit allergischen Reaktionen rechnen?

Die ganze Wohnung ist mit Laminat oder Fliesen ausgelegt.

Trotzdem habe ich gehört, dass man bis zu 3 Jahren noch mit allergischen Reaktionen rechnen muss.

Vielleicht hat von Euch jemand eine Idee ...

Fratz

...zur Frage

neu verlegtes Laminat beult sich aus - unsere Rechte als Mieter?

Ich und mein Lebensgefährte sind im August in unsere neue Wohnung gezogen, welche als frisch- und hochwertig renoviert beworben wurde - und das ist sie auch, bis auf das Laminat!

Bereits vor unserem Einzug hatten wir bemängelt, dass sich das neu verlegte Laminat besonders im Eingangsbereich ausbeult und Wellen schlägt, sodass die Wohnungstür über den Boden kratzt. Nach der Beschwerde wurde der Mangel auch prompt und vor Einzug behoben.

Wir sind nun endlich vollständig eingerichtet, alles steht wo es hin soll, doch jetzt kommt das Laminat, fast 3 Monate später wieder hoch und schlägt Wellen, diesmal in der ganzen Wohnung (Flur, Schlafzimmer und Wohnzimmer). Meine Frage ist jetzt: Muss der Vermieter den Mangel beseitigen? Immerhin bezahlen wir für die hochwertig renovierte Wohnung auch hoch renoviertes Geld. Oder kann der Vermieter den Spieß rumdrehen und sagen "Nö, ihr wohnt da, die Beulen und Wellen können ja auch selbstverschuldet sein, das müsst ihr bezahlen"?

Wie soll das ablaufen wenn das Laminat sogar komplett neu verlegt werden muss? Wohin mit den ganzen Möbeln? Können wir sogar Mietminderung verlangen? Und was am Wichtigsten ist: Wie gehen WIR als Mieter denn jetzt vor? Wir hatten vor, den Vermieter heute erst mal per Telefon in Kenntniss zu setzen, ihn aufzufordern sich das ganze mal anzuschauen und uns zu quittieren, dass er die "Schäden" zur Kenntnis genommen hat.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?