Kleiner Knopf neben schraube auf Kamerastativ?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die obere Platte vom Stativkopf abmachen und von unten an die Kamera

halten. Dann unten an der Platte drehen - da müsste so eine Art Schraube
sein.

Der silberne Knopf hält Deine Cam Stabil - sofern Du eine Ausbuchtung dafür hast. Wenn nicht, zieht sich der Knopf nach innen.

Also: Die Kamera nicht auf das Stativ, sondern die Platte an die
Kamera befestigen. Die Platte mit Kamera dann auf das Stativ ... viel
Erfolg!

PS: Ansonsten auf youtube mal Stativ-Video angucken (egal ob für Video- oder Fotografie).

So, bitte sehr :-) VLG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du meinst oben auf der platte, auf der der body der kamera "abgelegt" wird?

einge kameras, vor allem videokameras haben zwei Löcher, eines mit gewinde, eines ohne. der kleine pinökel soll sicherstellen, dass die kamera nicht verdreht montiert wrid. für kameras ohne löchli lässt er sich eindrüken...

kleiner tipp für die montage: wenn deine kamera ein 2. löchli hat, die schraube so weit anziehen, bis die kamera plan aufliegt, sich aber noch verdrehen lässt, dann so lange verdrehen, bis der pin einrastet...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

das ist der "Indexstift" für Videokameras also ist das ein Videostativ bzw ein Videokopf.

Videokameras brauchen einen Indexstift weil dass früher mal grosse/schwere Geräte waren und man mit einer 1/4" Schraube nicht genug Klemmkraft aufbringen kann so dass sich die Kameras mit der Zeit von selbst lockern und vom Gewindestift drehen. Für eine 3/8" Schraube waren die Gehäuse konstruktiv zu schwach bzw die Hersteller zu geizig

Man dreht nicht die Kamera aufs Gewinde man dreht die Gewindeschraube ins Kameragewinde.
Normalerweise gibt es eine Betriebsanleitung zum Stativ.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du ein Bild davon? Oder von welchem Hersteller ist das Stativ, dann kann man ja mal nach Bildern suchen.

So ist das schwer zu beurteilen. Stative haben eigentlich nur Drehknöpfe um unterschiedliche Gelenke fest- oder lose zu stellen.

Damit kannst du den Stativkopf in der horizontralen Ebene drehen, dann gibt es Möglichkeit die Kamera seitlich zu kippen, so das Hochformatfoto möglich sind und dann noch eines damit du die Kamera im Querformat noch vorn oder hinten zu kippen, also Richtung Boden oder Richtung Himmel.

Ach ja: Dann gibt es noch die Schraube, mit der du die Kamera am Stativkopf befestigen kannst, damit die Kamera nicht ausversehen runterfallen kann.

Viel mehr gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddyLu
11.08.2017, 22:01

Hab selbst auf meine Frage geantwortet, um ein Bild zu zeigen. Zum Drehen und kippen ist er nicht...

0

Der "Knopf" rastet bei vielen Kameras die das dafür vorgesehene Loch haben in dieses ein. damit die Kamera sich nicht verdreht.

Wenn du deine Kamera damit "verkratzt" dann machst du was falsch, denn der Knopf lässt sich rein drücken und wenn du die Kamera von unten mit der Kupplung verschraubst dann verkratzt da nix!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst die "Schnellkupplung" ..?

Also eigentlich schraubt man eine Kamera nicht so auf das Gewinde eines Statives ... gibt da aber diverse Varianten.

Welches Stativ und welche Kamera hast DU denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddyLu
11.08.2017, 22:00

Panasonic LUMIX und Stativ von Hama

0

ohne weitere Fotos oder Hinweise 

Learning by Doing - einen Grund wird der Knopf haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddyLu
11.08.2017, 21:57

Das doing verkratzt aber meine nagelneue Kamera, also nein

0

Hier ein Bild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterP58
11.08.2017, 22:03

Die obere Platte vom Stativkopf abmachen und von unten an die Kamera halten. Dann unten an der Platte drehen - da müsste so eine Art Schraube sein.

Der silberne Knopf hält Deine Cam Stabil - sofern Du eine Ausbuchtung dafür hast. Wenn nicht, zieht sich der Knopf nach innen.

Also: Die Kamera nicht auf das Stativ, sondern die Platte an die Kamera befestigen. Die Platte mit Kamera dann auf das Stativ ... viel Erfolg!

PS: Ansonsten auf youtube mal Stativ-Video angucken (egal ob für Video- oder Fotografie).

1

Was möchtest Du wissen?