Kleine spinne im haus füttern?

4 Antworten

Spinnen können sehr lang ohne Nahrung auskommen. Wenn sie auf Dauer nichts finden, wandern sie ab.

Du kannst sie nach draußen setzen, da findet sie mehr. Erfrieren wird sie nicht, daß sie ein bestimmtes Zuckermolekül in der Körperflüssigkeit haben, das als Frostschutzmittel funktioniert. Sie fallen einfach in Winterstarre und wachen im Frühjahr wieder auf

Keine frei lebende Spinne benötigt Hilfe des Menschen

Hallo! Du brauchst sie nicht zu füttern sie ernährt sich von kleinsten Tierchen die auch Du genügend in der Wohnung hast. Und wenn es die Milben sind die Du im Teppich hast.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Keine Sorge die Spinne findet immer etwas im Haus, was sie verputzen kann. Sie lebt von solch kleinen Sachen, die Du selbst mit dem Auge nicht erkennst.

Spinnen können sogar mehrere Monate ohne essen überleben.

Was möchtest Du wissen?