Kleidung auf Flohmarkt verkaufen?

10 Antworten

Klamotten gehen auch auf einem Trödelmarkt - kommt halt (wie schon beschrieben) darauf an was Du hast. "Olle alte Sachen" P1 - ein Euro und weg! Markensachen - für die Dir ein Euro zu wenig ist, schwierig, vielleicht in Neuss (www.gareduneuss.de) oder am Großmarkt, da kannst Du schon was mit verdienen, da stehen auch Leute mit hochwertigen Sachen. Auf den Markt in Neuss bin ich durch Zufall gestossen, das sind glaube ich die Macher vom Les Halles (am Werhahn in Düsseldorf). Ist verkehrstechnisch gut zu erreichen und ich brauch mich nicht durch die Stadt quälen.

wenn auf dem flohmarkt dann aber nicht direkt in denem ort.fremder flohmarkt da wirst du die sachen bestimmt los.mußt nur aufpassen das du nicht zu teuer damit bist.

aus was besteht dann der flohmarkt,noch nie dagewesen

Jaa, aber du musst von ausgehen, das du nicht viel Geld für bekommst. Die Erfahrung musste ich leider machen.

Nie wieder. Gibst es eh schon billist her und mußt dich noch beschimpfen lassen, wennst iwann nicht mehr verhandeln willst. Beispiel: kurze Sommerhose meines Sohnes (Schulhose, also wie neu) für 3 Euro angeboten. Drei Personen wollten diese Hose aber für 50Cent bzw 1 Euro!!!!! So ging das den ganzen Tag weiter. Sorry...da schenk ich es lieber her...

Was möchtest Du wissen?