Klassisch anziehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo :)

Keiner sagt, dass man sich mit 16 Jahren sportlich, locker und trendig kleiden muss -------> erstens ist das erlaubt was gefällt & zweitens kann jeder anziehen, was er möchte.. die Gedanken sind frei :)

Ich persönlich finde es klasse, wenn du modisch eigene Wege gehen möchtest & dich über die Trends hinwegsetzt bzw. den "Mut" dazu hast wenn man das so sagen kann ... spricht klar für dich & ich finde, dass du das dann auch machen solltest :) Ich (m, 26) mache auch nicht jede Mode mit und trotzdem zufrieden ------> weil ich mich selber mag & meine Freunde mögen mich, weil ich mich nicht verstelle :)

Absolut nicht. Zufälligerweise hab ich fast im gleichen Alter genau den gleichen Modewechsel vollbracht. An einem Tag war ich noch im Hip-Hop-Style angezogen und am nächsten Tag im Anzug. Zumal es ja nicht heißen muss, dass du altbackene klassische Mode tragen musst. Es gibt sehr moderne klassische Mode, die auch Einflüsse von anderen Richtungen innehat. Du musst dich nur in der Kleidung wohlfühlen und sie authentisch rüberbringen, dann hast du deinen Style gefunden. Experimentiere einfach ein bisschen rum. Aber wenn du wirklich auf klassische Mode wechseln willst, solltest du allerdings gewählt sein, auch etwas mehr Geld zu investieren, als in casual Klamotten :)

Nein absolut nicht. Sich schon früh wie ein Erwachsener anzuziehen ist nichts schlechtes, allerdings würde ich es auch nicht übertreiben, also Krawatte etc in der Schule sein lassen, da das einfach zu fein ist. Aber Hemd oä geht absolut klar. Natürlich bekommt man da mehr irritierte Blicke ab als wenn du wie der 0815 Jugendliche rumläufst, aber das ist bei jedem ausgefallenem Style der Fall und ja auch nicht wirklich schlimm.

Ach was, ist doch auch ein cooler Stil.

Warum nichtd? Es ist deine Entscheidung wie du dich kleidest.

Ich persönlich finde das besser als diese furchtbaren roten Schuhe.

Was möchtest Du wissen?