Kitten atmet sehr schnell?

2 Antworten

Hallo miuzi,

wenn die Atmung derart Auffällig schnell ist, SOFORT zum TA !!

Es kann zwar vorkommen, das ein Kitten im schlaf schneller atmet, aber lass es BITTE abklären.

Allgemeininfo:

Katzen haben eine kostoabdominale Atmung. Das heißt, eine Bauch-Zwerchfell-Flankenatmung, die du über Brustkorb und Bauch wahr nimmst.
Ein TA kann so z.B. bei einer reinen Brustatmung von einer Erkrankung im Bauchraum ausgehen und bei einer reinen Bauchatmung, eine Erkrankung oder Verletzung im Brustbereich.

Die Atemfrequenz bei Katzen, liegt bei 20 – 30 Atemzüge pro Minute !
Sie kann allerdings durch Stress, körperliche Anstrengung, oder auch durch das Wetter, leicht erhöht sein.

Eine Atemfrequenz mit 35-40 Atemzüge pro Minute ist als zu hoch an zu sehen und bei über 40 Atemzüge gilt die Atmung als anormal und die Katze sofort in Tierärztliche Behandlung.
Ursachen für Atemprobleme können sein: Wasserlunge, Herzerkrankung und so weiter.

Anzeichen, das mit der Atmung etwas nicht stimmt, sind hecheln oder atmen durch das Maul (außer sie sind sehr gestresst oder haben viel gespielt). Katzen atmen normalerweise durch die Nase.

Schnelleres Atmen kann insbesondere folgende Ursachen haben:
- Atemwegserkrankungen (meist Entzündungen)
- Fieber, d.h. Temperatur (rektal gemessen) höher als 39°
- Schmerzen (können von überall her kommen, manchmal  werden schmerzende Stellen beleckt, bei Bauchschmerz ist der Bauch oft verhärtet und angespannt, konnte Ihre Katze normal Kot und Urin absetzen?); evtl. Blutuntersuchung, die alle wichtigen Organe sowie Blutbild erfasst, mache lassen
- Schilddrüsenüberfunktion (Blutuntersuchung)
- Herzerkrankung, evtl. mit der Folge von Wasseransammlung in der Lunge (Abhören lassen, Röntgen und Ultraschall)
- Anämie (zu wenig rote Blutkörperchen, mit Folge zu wenig Sauerstoff), Sind die Schleimhäute (Lidbindehaut, Maul) rosa (so wie bei uns Menschen)?
- Übergewicht

Sollte dir an deiner Katz die Atmung ungewöhnlich vorkommen, bitte dem TA Vorstellen ! Besser einmal zu viel, als zu spät reagiert.

Alles Gute

LG


Überfressen + das Wetter kann dafür sorgen,  dass das Tier etwas schneller atmet, wenn dies aber nicht bis morgen besser wird... SOFORT zum TA

Was möchtest Du wissen?