kidneybohnen gegessen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kidneybohnen aus Dosen sind so oder so schon vorgekocht worden! Da ist es egal wie lange und bei welcher Wärme Du sie erhitzt hast. Sie können also nicht mehr giftig sein, keine Sorge. Sonst würde man diese Bohnen auch nicht verkaufen wenn man so schnell daran stirbt. Ich habe früher auch Tonnenweise davon gegessen, mir geht es gut. Die Bauchschmerzen können nur davon das Du ein wenig viele auf ein mal gegessen hast.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bohnen in der Dose sind nicht mehr roh, die sind schon gekocht. Keine Sorge also. Und Bohnen blähen halt manchmal ein bisschen, daher hast du womöglich jetzt Bauchweh.

Alles ist gut, kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bohnen aus der Dose sind nicht roh! Sie sind bereits gekocht, du brauchst überhaupt keine Angst zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem du sie erhitzt hast, kannst du beruhigt sein. Die Bohnen werden sich evt. in ein paar Stunden lautstark für das Erhitzen bei dir bedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gift in rohen Bohnen zerfällt bei Temperaturen über 70°C.

Konservendosen werden zur Haltbarmachung in einem  Autoklav sterilisiert. d.h. sie werden unter Druck auf über 100°C erhitzt. 

Du kannst die Dinger auch kalt aus der Büchse löffeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Dosen ist das Zeug nie roh. Die sind schon gekocht. Keine Bange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir passiert nichts, keine Angst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sie gut erhitzt hast müsste es kein Problem sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von altgenug60
09.01.2016, 17:54

Selbst wenn er sie nicht erhitzt, ist das kein Problem.

2

Was möchtest Du wissen?