Kennt jemand den Unterschied zw. normalem und Behördenfahrzeug?

2 Antworten

Ich weis, schon ziemlich alt aber egal. Vielleicht hat noch jemand dieselbe Frage. Behördenfahrzeug zumindest bei BMW bedeutet nicht (nur) dass es auf eine Behörde zugelassen war, sondern das je nach Einsatzzweck andere Teile oder Ausstattung verbaut wurde. Beispielsweise Bremsen. Die Behördenfahrzeuge haben in der Regel im Vergleich zum normalen Serienfahrzeug auch mit schwächerem Motor die nächst größeren Bremsen (evtl eines stärker motorisierten Modells). Es gibt auch Unterschiede im Tankvolumen, Batterie (eventuell 2. Batterie), Generator,...etc.

Verschleißteile wie Bremsen lassen sich aber ganz einfach über die VIN herausfinden.In dieser ist hinterlegt was ab Werk drauf war und somit gibt es keine Verwechslungsgefahr.

Behördenfahrzeug bedeute nur, das es auf eine Behörde zugelassen war und Du davon ausgehen kannst, das es regelmäßig gewartet wurde. Unterschiedliche Bremsenteile gibt es bei fast allen Fahrzeugen. Es beginnt damit, das ein Fahrzeug mit geringer Motorleistung meistens normale Bremsscheiben und Klötze hat, ein stärker motorisiertes hingegen größere Klötze und innenbelüftete Scheiben

Was möchtest Du wissen?