3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Müsste eigentlich ganz einfach herzustellen sein, wäre dann aber nicht original.

Du stellst einen Schokorührteig her, entweder dünn auf einem Blech oder Kastenform und hinterher schneiden.

Für die verstrudelte Creme nimmst du eine Sahnecreme- einmal Schokolade, einmal Vanille und bevor die anzieht verstrudeln- eine Schicht hell, eine dunkel und dann so wie bei einem Marmorkuchen mit einer Gabel/einem Löffel verstrudeln.

Für den Crispboden nimmst du normale Kornflakes die du grob zerbröselst und mit geschmolzener Kuvertüre gründlich mischst. Oder halt Crispies "ohne Geschmack" wie sie anscheinend bei diesem Kuchen im Link verwendet wurden.

Die Flakesmasse aufs Blech, verteilen, kaltstellen bis sie angezogen ist. Dann die Sahnecreme- du könntest das natürlich auch mit einer Buttercreme machen- dann den Rührteigboden und obenauf die Früchte und die dann mit Tortenguss abglänzen- kaltstellen- fertig.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

es ist ziemlich schwierig das zu finden, die halten sich mit den Rezepten alle sehr bedeckt

scheint eine Spezialiät zu sein

Was möchtest Du wissen?